Sie schauen sich aktuell Gastbeiträge an.

Neue Kassen: Betrieb für die Zukunft aufstellen

Neue Kassen: Betrieb für die Zukunft aufstellen

(PREGAS/Mayr) Das gesamte Gastgewerbe ist in großer Aufruhr. Der Gesetzgeber lässt gefühlt keine Möglichkeit aus, neue Regelungen zu implementieren und damit den Verwaltungsaufwand und auch die Risiken für Hoteliers und andere Unternehmer mit Bargeschäft bisweilen substanziell zu erhöhen. Im Mittelpunkt steht dabei natürlich das Kassengesetz. Die Forderungen sind deutlich: Kassen müssen digitale Daten manipulationssicher jederzeit auslesbar aufzeichnen. Ist das nicht der Fall, können die Fiskalbehörden teils drakonische Strafen verhängen. Verschärfend kommt hinzu, dass Betriebsprüfer seit Neuestem die Möglichkeit haben, bei Auffälligkeiten in der Kassenprüfung eine unangekündigte Kassennachschau durchführen zu können. Daraus kann auch eine außerordentliche Betriebsprüfung hervorgehen. Und das innerhalb...

Weiterlesen
Positionierung: Druckmarketing sorgt für kurze Wege

Positionierung: Druckmarketing sorgt für kurze Wege

(PREGAS/Uli Beineke) Für Hoteliers und MICE-Unternehmer ist die Akquise von neuen Gästen ein entscheidendes Kriterium, um dauerhaft wirtschaftlich Erfolg zu haben. Aber genauso müssen sie ihre bestehenden Gäste immer wieder informieren und sie für die Zukunft an sich binden. Das gelingt durch eine professionelle, persönliche Dienstleistung, die alle Anforderungen der Gäste erfüllt – aber zum anderen ist es auch wichtig, über alle Dienstleistungen zu informieren. Denn immer wieder kommt es in der Praxis vor, dass auch langjährige Gäste (= Kunden) gar nicht alle Dienstleistungen kennen und sie dementsprechend nicht bei ihrem angestammten Partner in Anspruch nehmen, sondern sich anders orientieren....

Weiterlesen
Incentives mit Mehrwert sind ein echter Gewinn

Incentives mit Mehrwert sind ein echter Gewinn

(PREGAS/Thomas Sablotny) Incentives sind bei vielen Unternehmen ein beliebtes Instrument, um die Mitarbeiter für besondere Leistungen zu belohnen und weiterhin zu motivieren. Auch in der gehobenen Hotellerie und dem MICE-Bereich sind solche Veranstaltungen immer wieder zu finden. Incentives können mit kleinen Teams, aber auch der gesamten Mannschaft durchgeführt werden – aber mit welchen Inhalten? Ist ein Discobesuch auf einer Mittelmeerinsel oder der Grillabend im Stadtpark mit reichlich Bier dazu geeignet, Mitarbeiter nicht nur zu belohnen, sondern auch persönlich nach vorne zu bringen? Denn das sollte immer das Ziel eines Incentives sein: die strategische Weiterentwicklung der Mitarbeiter, um in ihnen neue...

Weiterlesen
Insolvenz eines wichtigen Kunden: Vorsicht ist das Gebot der Stunde

Insolvenz eines wichtigen Kunden: Vorsicht ist das Gebot der Stunde

(PREGAS/Logen) Die Insolvenzzahlen sind seit einigen Jahren rückläufig. Das ist gut für die Wirtschaft: Wo weniger Unternehmen in eine Pleite schlittern, existieren mehr Arbeitsplätze, fließen mehr Steuern. Das heißt aber natürlich nicht, dass es keine Unternehmensinsolvenzen mehr gibt: Weiterhin trifft es große wie kleine Betriebe, nur eben weniger oft als noch vor fünf Jahren. Hotel- und MICE-Unternehmen sind dennoch gefragt, sich vor einer solchen Situation zu schützen – und zwar in doppelter Hinsicht. Zum einen können sie durch solides Wirtschaften in guten Jahren für eine Krise vorsorgen. Auf der anderen Seite müssen sie Vorkehrungen für den Fall treffen, dass sich...

Weiterlesen
Private Altersvorsorge: Verträge widerrufen und bessere Ergebnisse erzielen

Private Altersvorsorge: Verträge widerrufen und bessere Ergebnisse erzielen

(PREGAS/Wiegmann) Unternehmer in der Hotellerie und im Tagungsbereich stehen vor der gleichen Situation wie andere Selbstständige und Unternehmer auch: Sie erhalten keine Bezüge aus der gesetzlichen Rentenversicherung und müssen sich deshalb selbst um ihre Altersversorgung kümmern. Ein wichtiger Punkt ist natürlich das eigene Unternehmen: Durch einen lukrativen Verkauf oder auch die Übertragung an die nächste Generation (unter Beibehaltung von laufenden Ausschüttungen) kann die Ruhestandsfinanzierung zumindest teilweise gesichert werden. Aber das ist nur die eine Seite. Der andere, mindestens ebenso wichtige Aspekt sind private Altersvorsorgeverträge. Ende 2016 bestanden 89,3 Millionen Verträge bei Lebensversicherungsunternehmen, Pensionskassen und Pensionsfonds. Rentenversicherungen haben mit rund 40...

Weiterlesen


Beiträge von Gastautoren


Neue Kassen: Betrieb für die Zukunft aufstellen

Artikel lesen

Positionierung: Druckmarketing sorgt für kurze Wege

Artikel lesen

Incentives mit Mehrwert sind ein echter Gewinn

Artikel lesen