Sie schauen sich aktuell Mecklenburg-Vorpommern an.

Nachhaltigkeit im IT-Bereich: Steigenberger Grandhotel and Spa Heringsdorf für sozial-ökologisches Engagement ausgezeichnet

(PREGAS) Beim Austausch der kompletten IT-Hardware in 2016 ist das Steigenberger Grandhotel and Spa Heringsdorf eine Partnerschaft mit der gemeinnützigen AfB GmbH eingegangen und hat damit sowohl einen Arbeitsplatz für einen Menschen mit Behinderung geschaffen als auch die Ökobilanz verbessert. Als Würdigung der Partnerschaft und als Dank für die Zusammenarbeit stellte die AfB GmbH dem Steigenberger Grandhotel and Spa Heringsdorf eine Urkunde aus, auf der die Anzahl der geschaffenen Arbeitsplätze und die Einsparung an CO2 durch die Weiterverwendung der IT-Hardware vermerkt sind. Das Projekt ergänzt das erfolgreiche Umweltmanagement des Hauses, welches bereits 2012 nach der internationalen Umweltnorm DIN EN ISO...

Weiterlesen

SCHLOSS Fleesensee baulich und personell auf erstklassigem Niveau

(PREGAS) SCHLOSS Fleesensee freut sich über einen neuen Hotel Manager: Ab dem 18. Januar 2017 wird Herr Harald Schmitt die operativen Geschäfte des SCHLOSS Hotel leiten und das gesamte SCHLOSS-Team mit seinem Wissen und seiner Erfahrung im Bereich Hotellerie unterstützen. Der verheiratete Familienvater blickt auf mehr als 30 Jahre Erfahrung in der gehobenen Gastronomie und Hotellerie zurück. Zuletzt bekleidete der 58-jährige die Position des Direktors der Yachthafenresidenz Hohe Düne. Zu den weiteren Stationen seiner außergewöhnlichen Karriere zählen bekannte Adressen wie das Münchener Drei-Sterne-Restaurant Aubergine von Eckard Witzigmann, das Hotel Nassauer Hof in Wiesbaden sowie Schloss Vollrads im Rheingau. In der...

Weiterlesen

Bewährtes und Innovation: Steigenberger Grandhotel and Spa Heringsdorf legt Arrangementbroschüre 2017 vor

(PREGAS) Die neue Arrangementbroschüre „Inspirationen“ zeichnet sich dadurch aus, dass viele von Gästen nachgefragte Arrangements eine gewisse Grundlage der in 2017 buchbaren Reisepakete bilden, sie aber noch besser auf die Wünsche der Urlauber eingehen. Darüber hinaus hat das Steigenberger Grandhotel and Spa Heringsdorf neue Zeichen gesetzt. Schwerpunkt der Innovation in 2017 liegt im breit gefächerten Angebot an Spa-Arrangements, etwa die „Entspannte Auszeit“ mit zwei Übernachtungen oder die „Perfekte Erholung“ mit drei Übernachtungen und jeweils zahlreichen Zusatzleistungen. Zu den traditionellen und neu justierten Reiseangeboten zählen insbesondere das Kurzurlaub-Arrangement „Heringsdorfer Genießertage“, das neben zwei Übernachtungen und weiteren Leistungen nunmehr zwei Dinner-Arrangements „Mee(h)rgenuss“...

Weiterlesen

Gleichgewicht und innere Ruhe: Erstmals Yogawoche im Steigenberger Grandhotel and Spa Heringsdorf

(PREGAS) Pünktlich zum Jahresbeginn 2017 erweitert das Steigenberger Grandhotel and Spa Heringsdorf auf Usedom sein Wellnessangebot und bietet erstmals eine Yogawoche an. Sie findet vom 29. Januar bis 5. Februar 2017 statt. Damit festigt das Haus seine Positionierung als innovatives Spa-Hotel an der deutschen Ostseeküste. Bei dem Angebot kooperiert das Steigenberger Grandhotel and Spa Heringsdorf mit Karsten Roeff und seinem renommierten Unternehmen „the silent room“ aus Mallorca. Der Yogalehrer und Massagetherapeut bietet insgesamt sechs dynamische bzw. entspannende Yogasessions, Stress abbauende Klangschalenbehandlungen, energetisierende Balinesische Massagen und Blockaden lösende Thaimassagen an, die das hoteleigene Spa-Angebot ergänzen. Am letzten Tag der Yogawoche erwartet...

Weiterlesen
Tourismus verbucht bislang stärkstes erstes Halbjahr und erfolgreiche Sommersaison

Tourismus verbucht bislang stärkstes erstes Halbjahr und erfolgreiche Sommersaison

(PREGAS) Bestes erstes Halbjahr der Landesgeschichte, starke Sommersaison: Die Tourismusbranche bestätigt auch in diesem Jahr ihre Bedeutung als Wirtschafts- und Imagefaktor für Mecklenburg-Vorpommern. Laut aktuell veröffentlichten Zahlen des Statistischen Amtes wurden zwischen Januar und Juni dieses Jahres in den größeren gewerblichen Tourismusbetrieben im Nordosten 11,7 Millionen Übernachtungen gezählt. Das sind noch einmal 4,6 Prozent mehr als im bislang erfolgreichsten Jahr 2015. Zum Vergleich: Deutschlandweit wuchs die Übernachtungszahl im gleichen Zeitraum um 3,0 Prozent. Ebenfalls stieg im ersten Halbjahr die Zahl der Gästeankünfte um 4,2 Prozent auf 3,2 Millionen. „Wir haben das touristisch beste erste Halbjahr aller Zeiten in Mecklenburg-Vorpommern. Der...

Weiterlesen


Beiträge von Gastautoren


„If You Give Peanuts, You Get Monkeys”

Artikel lesen

Halbwissen kann teuer werden

Artikel lesen

Neue Richtlinie: Hotels haften plötzlich als Reiseveranstalter

Artikel lesen