Sie schauen sich aktuell Brandenburg an.

Prignitzer Wildsaison ist eröffnet

Prignitzer Wildsaison ist eröffnet

(PREGAS) Das Jagdhorn hallt durch die Prignitz – die diesjährige Wildsaison ist eröffnet. Über 700 Prignitzer Jägerinnen und Jäger streifen derzeit durch Wälder und Felder, um die heimische Spezialität ausfindig zu machen. Auch die Gastronomen der brandenburgischen Region freuen sich auf die leckere Abwechslung in der Speisekarte. Vom 23. Oktober bis zum 22. November beteiligen sich mehr als fünfzehn Prignitzer Restaurants an den Wildwochen und servieren frisches Wildbret heimischer Wälder nach regionalen Rezepten. Wer sich selbst auf die Pirsch begeben möchte, kann die Jäger sogar begleiten. Die Prignitz, auf halber Strecke zwischen Berlin und Hamburg gelegen, gilt als eine der...

Weiterlesen

HOTEL ambiente Am Kurpark Bad Wilsnack: Ambiente-Azubi ist...

(PREGAS) Nicht nur das HOTEL ambiente in Bad Wilsnack wurde bereits mehrfach ausgezeichnet. Auch die Auszubildenden gehören bei den Branchenwettbewerben regelmäßig zu den Besten. Die angehende Restaurantfachfrau Tabea Henke (20) gehörte bei den brandenburgischen Jugendmeisterschaften zu den besten Auszubildenden ihrer Berufsgruppe. Nun ist sie eine Runde weiter: Die ambiente-Auszubildende vertritt Brandenburg vom 31. Oktober bis 2. November bei den bundesweiten Meisterschaften in Bonn! Es war ein spannender und umfangreicher Wettbewerb, doch es war erst der Anfang. Die 17 besten angehenden Köche, Hotel- und Restaurantfachfrauen Brandenburgs stellten bei den Brandenburgischen Jugendmeisterschaften der DEHOGA im Mai ihr Können in verschiedenen Disziplinen in...

Weiterlesen

Eine Auszeit vom Alltag mit „Winterliches Brandenburg“

(PREGAS) Gerade in der kalten Jahreszeit tut es gut, das Grau der Stadt einmal hinter sich zu lassen und sich eine Auszeit zu gönnen. Die Aktion „Winterliches Brandenburg“ der TMB Tourismus-Marketing Brandenburg GmbH ist für diese kleinen Fluchten vom Alltag perfekt geeignet. Bereits zum 18. Mal laden Gastgeber in Brandenburg ab dem 1. November 2015 dazu ein, die schönen Seiten des Winters zu günstigen Preisen zu entdecken. 60 Hotels mit drei- und vier-Sterne-Standard bieten in dieser Winter-Saison die Übernachtungen für zwei Personen im Doppelzimmer inklusive Frühstück zu 65 oder 79 Euro an. Wer flexibel ist und nicht unbedingt an den...

Weiterlesen

Vor den Toren Berlins – a-ja Resort Bad...

(PREGAS) Die Ferienhotellerie revolutionieren – nichts Geringeres ist das Ziel der Erfinder der jungen Marke a-ja. Vor wenigen Tagen ging das dritte a-ja Resort an den Start: Eine Autostunde von Berlin entfernt, liegt das familienfreundliche a-ja Resort Bad Saarow mit einer Angebotsvielfalt, die seinesgleichen sucht. Urlaub für jeden Geldbeutel, mitten im Grünen, am Ufer des Scharmützelsees. Herzstück ist die weitläufige Badewelt, kommunikativer Mittelpunkt und ein Hingucker die vielfältige Gastronomie mit Restaurant, Bar und Zigarrenlounge. Während ihres Urlaubs können große und kleine Gäste aus einem Aktiv- und Erlebnisangebot wählen, das von Golf über Tennis bis hin zu verschiedenen Wassersportarten reicht. Die...

Weiterlesen

Kulinarische Angebote der Region noch stärker in den...

(PREGAS) Das Wirtschaftsministerium unterstützt den Deutschen Hotel- und Gaststättenverband Brandenburg (Dehoga) in seinem Bestreben, die Qualität des gastronomischen Angebots in der Mark weiter zu verbessern. Mit 128.000 Euro fördert das Ministerium die Neuauflage des Projekts „Brandenburger Gastlichkeit“. Den Zuwendungsbescheid hat Wirtschaftsstaatssekretär Hendrik Fischer heute an Olaf Schöpe, den Präsidenten des Dehoga Brandenburg, übergeben. „Regionale Produkte werden immer häufiger nachgefragt. Hier sind wir stark und das Projekt ,Brandenburger Gastlichkeit‘ ist eine gute Plattform, um die regionale Kulinarik noch stärker in den Vordergrund rücken“, sagte Staatssekretär Fischer. „Das Projekt hilft den Unternehmen der Branche, sich betriebswirtschaftlich stärker zu positionieren. Das ist gerade...

Weiterlesen
Raffinierte Normalität: Ayurveda „durch und durch“ im Landidyll Hotel Alter Hof am Elbdeich

Raffinierte Normalität: Ayurveda „durch und durch“ im Landidyll...

(PREGAS) Die Bezeichnung Ayurveda stammt aus dem Altindischen und setzt sich aus zwei Worten zusammen: Ayus (Leben) und Veda (Wissenschaft). Nach einer alten Definition ist der Zweck dieser Wissenschaft, „die Gesundheit des Gesunden zu erhalten und den Kranken zu behandeln“. Ayurveda versteht sich als umfassende, ganzheitliche Gesundheitslehre. Die Inhaber des Landidyll Hotels Alter Hof am Elbdeich, Annett Senst und Dirk Wolters, beschäftigen sich schon viele Jahre mit diesem Thema: „Ayurveda bedeutet für uns, dass wir unseren Leitsatz „Wir leben raffinierte Normalität“ im Hotel, im Restaurant, privat und im Alltag mit unseren Gästen umsetzen. Die Lehre vom Leben und das Wissen...

Weiterlesen

Luxus-Refugium und Ayurveda & Naturresort im Süden Brandenburgs

(PREGAS) Das Seeschlößchen am Senftenberger See feierte am 30.07.2015 mit Vertretern aus Politik und Wirtschaft die Einweihung der Hotelerweiterung. Nach einer zweijährigen Bauphase mit einem Investitionsvolumen von mehr als 5 Millionen Euro zeigt sich das Seeschlößchen in neuer Größe und Schönheit. Eine „Schlossbesichtigung“ führte die Gäste durch die neuen Räume und Außenanlagen des Wellnesshotels und verwöhnte Sie dabei mit kulinarischen Vorspeisen. Den krönenden Abschluss des Abends bildete das Gourmetmenü im Großen Schloss-Saal, offeriert von Küchenchef Stephan Täubert und musikalisch begleitet von dem „Trio Golden Vibes“ aus Cottbus. Die bauliche Erweiterung des Seeschlößchens – eine architektonische Glanzleistung Das Seeschlößchen hat sich...

Weiterlesen

Gruselkonzert in der Biosphäre

(PREGAS) In der tropischen Pflanzenwelt der Biosphäre Potsdam steht am 10. Oktober 2015 ein schaurig schöner Abend auf dem Programm. Bereits die Operetten-Aufführungen in der Biosphäre zu Beginn dieses Jahres erfreuten sich großer Beliebtheit. Deshalb gastiert das Sinfonieorchester Collegium musicum Potsdam im Oktober nun ein zweites Mal in der Tropenhalle – und zwar mit einem Programm, das dem Publikum das Gruseln lehren wird. Doch bevor das Publikum die Plätze in der Orangerie der Biosphäre Potsdam einnimmt, steht ein unheimlicher Spaziergang durch den schaurig schönen Tropengarten bevor. Damit sich die jüngeren und jüngsten Zuhörer nicht zu sehr fürchten, gibt es eine...

Weiterlesen
Von Mittenwalde auf dem besten Weg in den Koch-Olymp – Jungkoch Ronny Bell beim Vorfinale zum „Koch des Jahres“

Von Mittenwalde auf dem besten Weg in den...

(PREGAS) „K⁶“ – eine Kombination aus Zahl und Buchstabe, die an chemische Formeln oder zweitausender Berge erinnert. Für Ronny Bell, Junior Sous Chef im Restaurant „Märkische Stuben“ in Mittenwalde, führte sie zum vierten Platz beim letzten Vorfinale (der „Austrian Edition“) des international renommierten Wettbewerbs „Koch des Jahres & Patissier des Jahres“ in Wien. Der 24-jährige arrangierte die sechs K’s auf genußvollste Art in seiner Menü-Kreation für den Live-Contest: Als Vorspeise fungierte eine geschmackvolle Komposition aus Kamille und Kren, welche sich mit Eismeer-Saibling und Lime-Finger verband. Im Hauptgang standen Korn und Kern im Mittelpunkt, die mit Etouffé Taube und zarter Nussbutter...

Weiterlesen
Potsdam literarisch

Potsdam literarisch

(PREGAS) Zum dritten Mal lädt die Schlösserstadt Potsdam zum dreitägigen Literaturfestival LIT:potsdam ein. Vom 3. bis zum 5. Juli 2015 kommen mehr als 20 namhafte Autorinnen und Autoren wie Martin Walser, Ferdinand von Schirach, Harald Martenstein, Katja Petrowskaja und Kinderbuchautor Paul Maar nach Potsdam. Geboten werden literarische Erlebnisse in Gärten, in der Stadt und am See. Eröffnet wird das Festival von Kulturstaatsministerin Monika Grütters und „Writer in Residence“ Martin Walser. In der einmaligen Gartenanlage der historischen Villa Jacobs liest Martin Walser aus seinen Tagebüchern 1979-1981 „Schreiben und Leben“ (Rowohlt 2014) und spricht mit Monika Grütters über „Wettkämpfe des Lebens, Wettkämpfe...

Weiterlesen

Brandenburger Gastlichkeit geht in die zwölfte Runde –...

(PREGAS) Die „Brandenburger Gastlichkeit“ (BG) startet in ihr zwölftes Jahr. Die Qualitäts- und Marketinginitiative des Deutschen Hotel- und Gaststättenverbandes Brandenburg e.V. (DEHOGA Brandenburg) testet seit 2004 anonym und unangekündigt Brandenburger Restaurants und Gaststätten. Bei den sogenannten Mystery-Checks werden Angebot, Service und Qualität der teilnehmenden Unternehmen durch geschulte Testpersonen geprüft und bewertet. Ab einer bestimmten Punktzahl winken dann für zwei Jahre das Gütesiegel „Brandenburger Gastlichkeit“ und die Listung auf der Website der Initiative. Der Landestourismusverband Brandenburg (LTV) ist von Beginn an enger Kooperationspartner der Kampagne, die von der Gesellschaft zur Förderung von Hotellerie und Gastronomie in Brandenburg mbH (GEHOGA), einer Tochter...

Weiterlesen
10 Jahre Familienpass – Neuer Familienpass bietet 626 Freizeitangebote

10 Jahre Familienpass – Neuer Familienpass bietet 626...

(PREGAS) Der Familienpass Brandenburg 2015/2016 ist erschienen. Der beliebte Freizeit- und Ausflugsplaner bietet mindestens 20 Prozent Rabatt für 626 Familienerlebnisse in Brandenburg und Berlin. Familienministerin Diana Golze und Dieter Hütte, Geschäftsführer der TMB Tourismus-Marketing Brandenburg, stellten den neuen Familienpass heute im Filmmuseum Potsdam vor. Die ersten druckfrischen Exemplare übergaben sie dort Schülerinnen und Schülern der Potsdamer Grundschule „Ludwig Renn“. Der 390-Seiten starke Pass ist gültig vom 1. Juli 2015 bis zum 30. Juni 2016. Er ist ab sofort landesweit im Handel erhältlich und kostet 2,50 Euro pro Stück. Es ist bereits die 10. Auflage. Wie in den Vorjahren wurde er...

Weiterlesen

Ambiente-Azubis sind ausgezeichnet! Zwei angehende Restaurantfachfrauen des HOTELs...

(PREGAS) Nicht nur das HOTEL ambiente Am Kurpark in Bad Wilsnack wurde bereits mehrfach ausgezeichnet. Auch die Auszubildenden gehören bei den Branchenwettbewerben regelmäßig zu den Besten. Die beiden angehenden Restaurantfachfrauen Zora Peters (18) und Tabea Henke (20) gehörten bei den brandenburgischen Jugendmeisterschaften zu den besten Auszubildenden ihrer Berufsgruppe. Nächste Woche bereiten sich die beiden Frauen in einem Trainingslager in Teltow auf die bundesweiten Meisterschaften im Oktober vor. Es war ein spannender und umfangreicher Wettbewerb: Die 17 besten angehenden Köche, Hotel- und Restaurantfachfrauen Brandenburgs stellten bei den Brandenburgischen Jugendmeisterschaften der DEHOGA ihr Können in verschiedenen Disziplinen in Theorie und Praxis unter...

Weiterlesen

Zur Pfingsten blüht die Potsdamer Tropenwelt – Palmen,...

(PREGAS) Mit ihren mehr als 20.000 Pflanzen und den vielen frei lebenden Tieren ist sie ein Ort zum Ausspannen und Wohlfühlen. Die Führung durch die Welt der tropischen Gewürz- und Nutzpflanzen ist leider schon ausgebucht, trotzdem hält die Biosphäre jede Menge Attraktionen für ihre Besucher bereit. Besonders die Tropenwelt mit ihren 20.000 Pflanzen ist immer wieder ein Reich für sich. Zurzeit blühen in der Potsdamer Tropenwelt viele Palmen, Hibiskuspflanzen und auch die Liliengewächse im Teich am Café Tropencamp. Damit sind sie ein echter Hingucker für alle Biosphären-Gäste. Weiterhin weisen wir alle Besucher auf das Biosphäre-Frühstück hin, das jeden Tag zwischen...

Weiterlesen

Neuer Deckel für den Vorstands-Topf / Steffen Schwarz...

(PREGAS) Brandenburgs Spitzenköche haben einstimmig entschieden: Steffen Schwarz ist neuer Vorstandsvorsitzender des Köchenetzwerkes „Brandenburg unter Dampf“. Damit löst er seinen langjährigen Vorgänger Roy Augustin, einstiger Direktor der Hotel Residenz am Motzener See, ab, der sich ab sofort neuen Herausforderungen stellt. „Mit der Genuss-Charta unterstützen wir die kulinarische Reputation, die Wirtschaft und den Tourismus der Mark. Wir verwenden vorwiegend regionale Produkte und fördern den Branchen- und Service-Nachwuchs. Ich freue mich auf viele neue Mitglieder, die sich uns anschließen werden“, so Schwarz. Nach verschiedenen beruflichen Stationen im Ausland und auf hoher See, hat der 40-Jährige seine berufliche Heimat in der Mark gefunden....

Weiterlesen


Beiträge von Gastautoren


Auch in Seitwärtsmarkten Renditechancen wahren

Artikel lesen

Steuerhinterziehung ist kein Kavaliersdelikt

Artikel lesen

Haftung: Das eigene Vermögen schützen

Artikel lesen