Geschrieben von Redaktion, Mittwoch, 8. Oktober, 2014

Amerikanische Kultmarke eröffnet am 16. Oktober ein neues Restaurant in Bremen-Habenhausen

(PREGAS) Am 16. Oktober eröffnet KFC in Bremen-Habenhausen bereits das dritte Restaurant in der Hansestadt. Das Restaurant mit Drive-Thru befindet sich in der Borgwardstraße 5 im Gebäude des Tep & Tap Marktes. Es liegt in direkter Nähe zum Bremer Flughafen und ist über den Autobahnzubringer Arsten (B6n), Ausfahrt Hastedt/Habenhausen gut zu erreichen.

Das neue Restaurant ist schon das fünfte, das von Franchisepartnerin Sandra Azizi geführt wird. Sie betreibt bereits erfolgreich das Bremer KFC Restaurant im Foodcourt des Einkaufszentrums Waterfront und das Drive Thru Restaurant in Stuhr. In Hamburg führt sie das KFC Restaurant am Hachmannplatz am Hauptbahnhof und das Restaurant im Foodcourt des Shoppingcenters Hamburger Meile.

KFC steht für hochwertige Produkte und ein besonderes Ambiente
Das neue KFC Restaurant mit einer Gesamtfläche von 423 m2 bietet einen modernen Gästebereich mit 94 Sitzplätzen auf einer 141 m² großen Fläche. Weitere 36 Sitzplätze befinden sich im Außenbereich auf der 52 m² großen Terrasse. „Mein Team und ich freuen uns, die Gäste nun auch im neuen Restaurant in Bremen-Habenhausen zu begrüßen“, erklärt Sandra Azizi. „KFC steht für hochwertige Produkte und einen ausgezeichneten Service. Davon können sich die Gäste ab sofort auch in Bremen-Habenhausen überzeugen.“ Das Restaurantdesign des neuen Stores schafft durch viel Licht, helle Farben, klare Linien und hochwertige Materialien eine entspannte Atmosphäre. Ziel ist es, durch die anspruchsvolle Optik die Markenwelt von KFC zu transportieren: jung, lebendig und mit klarem Bekenntnis zu hohen Ansprüchen und erstklassiger Qualität.

Mit der Eröffnung des neuen Restaurants entstehen etwa 25 neue Arbeitsplätze. Das kompetente und freundliche KFC Team verwöhnt seine Gäste täglich von Sonntag bis Donnerstag von 10.00 bis 23.00 Uhr. Freitags und samstags ist das neue Restaurant von 10.00 bis 24.00 Uhr geöffnet.

KFC weiter auf Wachstumskurs in Deutschland
Mit dem neuen Restaurant in Bremen-Habenhausen erfüllt KFC den Wunsch seiner Fans nach neuen Standorten in ganz Deutschland. KFC hat in den letzten Jahren seine Expansionsstrategie stets vorangetrieben. Auch in den kommenden Jahren möchte die Marke weiter nachhaltig wachsen. Dabei setzt KFC vor allem auf erfahrene Franchisepartner, die mit voller Überzeugung hinter der Marke und ihren Werten stehen.

KFC – ist das noch Fast Food?
Bei KFC wird in den Restaurants täglich auf traditionelle Art gekocht. Dabei verwenden die KFC Köche nur Hähnchenfleisch, das täglich von Hand nach genau festgelegten Abläufen paniert und frisch zubereitet wird.

Das vielfältige Produktangebot von KFC hält für jeden Geschmack etwas bereit. Der einzigartige Bucket – der Klassiker – ist besonders beliebt bei Freunden und Familien. Er ist je nach Variante gefüllt mit knusprigen Hähnchenteilen, saftigen Filetstreifen oder Hot Wings. Für Fans von gegrilltem Hähnchen oder feinem Filet gibt es verschiedene Grilled Chicken Produkte oder die saftigen Filet Bites aus 100 Prozent Hähnchenfilet. Zudem werden schmackhafte Wraps und Burger angeboten. Einfach lecker schmecken auch die KFC Beilagen, wie Maiskolben, Kartoffelpüree, frische Salate oder der berühmte Krautsalat.

Die Fakten zum neuen KFC Restaurant in Bremen-Habenhausen
Adresse:
Tep & Tap Gebäude
Borgwardstr. 5
28279 Bremen

Öffnungszeiten:
So.-Do. 10.00-23.00 Uhr
Fr.-Sa. 10.00-24.00 Uhr

Drive Thru, EC-Karten- & Kreditkartenzahlung möglich, Free Refill

Über KFC und YUM! Brands, Inc.

Weltweit beweisen mehr als 18.000 KFC Restaurants in 120 Ländern, dass die Produkte von den Verbrauchern geliebt werden. Über 12 Millionen Gäste genießen täglich die einzigartigen Hähnchengerichte, die nach dem Originalrezept des KFC Gründers Colonel Harland Sanders in den Restaurants vor Ort frisch paniert werden.

KFC gehört seit 2002 zu YUM! Brands, Inc. Mit Sitz in Louisville im US-Bundestaat Kentucky ist YUM! Brands, Inc. das weltweit größte Restaurantunternehmen im Bereich der Systemgastronomie mit mehr als 40.000 Restaurants in über 125 Ländern und Hoheitsgebieten. YUM! Brands, Inc. wird auf der Fortune 500 Liste mit einem Umsatz von 13 Milliarden US Dollar auf Platz 216 geführt und das Corporate Responsibility Magazine zählt YUM! 2014 zu den Top 100 Unternehmen. Die Restaurantmarken des Unternehmens – KFC, Pizza Hut und Taco Bell – sind die führenden Fast Food-Anbieter in den Bereichen Huhn, Pizza und mexikanische Gerichte.

Weitere Informationen unter www.kfc.de und www.kfc-presse.de

Kontakt für die Presse
KFC Deutschland
Corporate Affairs
Anja Meisel
Wanheimer Str. 49
40472 Düsseldorf
Tel.: 0211 – 4222 2807
E-Mail: anja.meisel@yum.com

Serviceplan Public Relations
Anna Hezel
Harvestehuder Weg 45
20149 Hamburg
Tel.: 040 – 20 22 88 8615
E.Mail: a.hezel@serviceplan.com





Beiträge von Gastautoren


Die Gier der Systemgastronomie – Gefahr für den Foodtruckmarkt

Artikel lesen

Der Unternehmensverkauf in der Nachfolgesituation ist kein Selbstläufer

Artikel lesen

Erbschaftsteuer: genügend Gestaltungsmöglichkeiten

Artikel lesen