Geschrieben von PREGAS Presseportal, Dienstag, 23. Februar, 2016

Vital statt Wellness: Prignitzer Wellnesshotel sattelt jetzt auf neues Konzept um! Das HOTEL ambiente in Bad Wilsnack wird nun zum VITALHOTEL ambiente

(PREGAS) Das Ringhotel HOTEL ambiente, das in der Prignitz idyllisch direkt am Kurpark in Bad Wilsnack liegt, geht mit der Zeit: Schon vor drei Jahren erweiterte das Wellnesshotel sein Angebot um den Bereich Medical Wellness. Seitdem baute das Hotel die Bereiche Gesundheit, Vitalität und Prävention beständig weiter aus. Nun ist der Konzeptwandel abgeschlossen, und das HOTEL ambiente macht das ab sofort auch mit dem neuen Namen VITALHOTEL ambiente, einer neuen Webseite sowie Druckmedien deutlich.

Mit der Eröffnung des neuen 260 Quadratmeter großen Medical-Wellness-Bereiches mit integrierten Meditations-, Fitness- und Kursräumen sowie einer Wellnessbibliothek im Jahr 2013 fing alles an. „Im Laufe der letzten drei Jahre ging unser Weg immer weiter weg von der Bezeichnung und Darstellung als ‚Wellnesshotel’, da wir uns als solches auch nicht mehr zu 100 Prozent verstanden haben. Viel mehr hat sich gezeigt, dass uns der Weg in Richtung Gesundheit, Vitalität, Prävention führt und alles, was damit zusammenhängt. Wellness ist und bleibt natürlich auch ein Bestandteil davon, denn zu einem gesunden Leben gehören auch Entspannung und Wohlgefühl“, berichtet Marlen Lemke, Direktorin des VITALHOTELs ambiente. Seit 2013 hat sich das Hotel im Gebiet der Gesundheits- und Bewegungsangebote stetig weiter entwickelt. So können Hotelgäste sowie Ortsansässige mittlerweile Nordic Walking, Rückengymnastik, Aquafitness, Progressive Muskelrelaxation und viele andere Kurse buchen. Als Ergänzung dazu können der Fitnessbereich im Haus sowie das Bewegungsbad in der Elbtalklinik genutzt werden.

Das neue Konzept soll sich nun künftig auch im äußeren Erscheinungsbild des Hotels zeigen. Das HOTEL ambiente heißt ab sofort VITALHOTEL ambiente. Auch die neue, besonders übersichtliche und bedienerfreundliche Internetseite www.vitalhotel-ambiente.de geht in wenigen Tagen ans Netz. Im Laufe des ersten Quartals sollen zudem nach und nach alle Druckmedien im neuen Gewand erstrahlen. Der Name VITALHOTEL bezieht sich jedoch nicht nur auf den Wellness- und Medical-Wellness-Bereich, sondern auf das ganze Hotel. So wurde unter anderem das Frühstücksbüffet frischer und gesünder gestaltet und die Speisekarte im Restaurant um gesunde und leichte Gerichte ergänzt. Statt Schokolade gibt es nun einen Apfel als Betthupferl. „Und damit man auch nach dem Aufenthalt in unserem Haus gesund leben kann, bieten wir mittlerweile regelmäßig Kochkurse mit unserem Küchenchef Michael Wolfram an, in denen die Teilnehmer ganz individuell Tipps und Tricks für eine gesunde und zugleich schmackhafte Küche lernen können. Aber natürlich sind auch andere Thematiken bei den Kochkursen möglich, da stellen wir uns ganz individuell auf die Wünsche unserer Gäste ein“, so Marlen Lemke.

Wer das neue Konzept des Hotels persönlich kennenlernen möchte, hat dazu beispielsweise mit dem Arrangement „Kurz mal ‚Meer’“ die Gelegenheit: Darin sind zwei Übernachtungen mit Frühstück, Drei-Gang-Menü am Abend, eine Eintrittskarte für die Kristall Kur- und Gradiertherme für vier Stunden ohne Sauna, eine Eintrittskarte für die Kristall Kur- und Gradiertherme für einen Tag mit Sauna, eine pflegende Bodylotion zum Mitnehmen nach Hause sowie täglich eine Flasche Mineralwasser pro Person enthalten (ab 181 Euro pro Person im Doppelzimmer).

Weitere Infos: Tel. 038791 – 760 oder www.vitalhotel-ambiente.de – Reservierung: Tel. 038791 – 760

Pressekontakte: Marlen Lemke (Hoteldirektorin), Tel. 038791 / 760; Franziska Märtig (MEDIENKONTOR, Pressearbeit), Tel. 0351 / 31 60 515





Beiträge von Gastautoren


Eine Krise richtig bewältigen und dabei virale Negativauswirkung vermeiden

Artikel lesen

Versicherung: Streitigkeiten nicht selten

Artikel lesen

Fehlende soziale Kompetenz in der Küche

Artikel lesen