Geschrieben von PREGAS Presseportal, Freitag, 25. November, 2016

Sorat Hotel Cottbus erhält IHK-Auszeichnung als exzellenter Ausbildungsbetrieb

(PREGAS) Die IHK Cottbus zeichnete das Sorat Hotel Cottbus am 23. November 2016 mit dem Siegel für „Exzellente Ausbildung“ aus. Das IHK-Siegel ist die höchste Auszeichnung für die Ausbildungsqualität in Betrieben. Es erkennt deren herausragende Leistungen in der Berufsausbildung an und muss zur Qualitätssicherung alle zwei Jahre erneuert werden.

Das Sorat Hotel Cottbus am Schlosskirchplatz erhält das Siegel der IHK erstmalig. Basis für die Vergabe waren Gespräche von IHK-Ausbildungsberater Gerd Lehmann vor Ort mit dem Direktor Frank Ulrich und mit Auszubildenden des Hotels. Als Ausbildungsbetrieb erfüllte das Hotel eindrucksvoll alle Kriterien in den Kategorien „Pflicht“ und „Exzellenz“. Darüber hinaus überzeugte das Sorat Hotel Cottbus die IHK-Prüfungskommission mit einer Vielzahl der freiwilligen Kriterien sowie mit kreativen Ideen, individueller Förderung und besonderen Angeboten für Auszubildende, wie etwa einen auf Wunsch zugeschnittenen Dienstplan, zahlreiche Gesundheitsangebote und Incentivetage.

Das Sorat Hotel Cottbus engagiert sich seit Jahren für das Thema bestmögliche Ausbildung und trägt damit zur dringend notwendigen Fachkräftesicherung im Cottbuser Hotel- und Gastgewerbe bei. Zugleich leistet es Aufklärungsarbeit über die Arbeit und Karrierechancen in Hotellerie und Gastronomie. So besteht seit dem Frühjahr 2014 eine enge Partnerschaft zwischen dem Sorat Hotel Cottbus und der Berufsschule Papst Johannes Paul II in Krotoszyn in Polen. Die Berufsschule Papst Johannes Paul II in Krotoszyn in Großpolen zählt in der Region zu den wichtigsten Bildungsträgern im Tourismus. Sie ist eine staatliche Schule und bietet eine vierjährige theoretische Ausbildung im Hotelfach mit Abitur an. Als Hotelbetrieb bietet das Sorat Hotel jährlich mehreren Auszubildenden der polnischen Schule das Projekt Auslandspraktikum in Cottbus an.

Ferner arbeitet das Sorat Hotel Cottbus mit der Internationalen Dualen Hochschule Bad Honnef zusammen. Im Rahmen dieser Zusammenarbeit wird jungen Menschen der praktische Ausbildungsteil ihres dualen Studiums im Studiengang Tourismuswirtschaft im Sorat Hotel Cottbus ermöglicht.

Das IHK-Siegel für exzellente Ausbildung zählt zu einem der höchsten Auszeichnungen für die Ausbildungsqualität in der Hotelbranche. Sie honorieren nicht nur die hervorragende Ausbildungsleistung des Sorat Hotel Cottbus, sondern sind für junge Menschen gleichzeitig seriöse und garantierte Orientierungshilfen, um einen geeigneten Ausbildungsbetrieb und somit anspruchsvollen Ausbildungsplatz im Hotelfach zu finden.

 

Über das Sorat Hotel Cottbus

Das Cottbuser Vier-Sternehotel beschäftigt insgesamt 22 Mitarbeiter und 8 Auszubildende zum Hotelfachmann und zur Hotelfachfrau sowie 2 Studentinnen der Dualen Hochschule Bad Honnef. „Die Grundlage für eine wirklich sehr gute Ausbildung ist diese zahlenmäßig gesunde Mischung aus unseren erfahrenen Fachkräften und jungen Nachwuchskräften. Dabei ist unser Team international auch bunt gemixt. Es besteht nicht nur aus Einheimischen. Bei uns arbeiten Kollegen aus Polen, Syrien, Kasachstan, Weißrussland und aus der Türkei. Diese internationale Zusammensetzung bringt viele Vorteile mit sich, wie neue Ideen, andere Sichtweisen und ein besseres Verstehen anderer Kulturen. Wichtig ist für uns der Teamgedanke. Daher geben wir allen Kollegen gleiche Möglichkeiten sich in ihrem Berufsleben durch Fortbildungen weiter zu entwickeln“, sagt Frank Ulrich, Direktor des Sorat Hotel Cottbus.

 

Sorat Pressekontakt:
Sorat Hotels · Head Office
Bayreuther Straße 42
10787 Berlin
Telefon: (030) 21 90 21 60
E-Mail: public-relations@sorat-hotels.com
www.sorat-hotels.com





Beiträge von Gastautoren


Partner auf Augenhöhe

Artikel lesen

Glücksplätze am Fuschl See

Artikel lesen

Wo sind die Guerilla-Gastwirte?

Artikel lesen