Geschrieben von PREGAS Presseportal, Mittwoch, 18. September, 2013

Fischer: „Wir sehen uns vom 5. bis 9. Oktober auf der Anuga!“ Die führende Ernährungsmesse öffnet in Köln ihre Pforten / DEHOGA-Marktplatz in Halle 7, Stand E 110 / Das Team freut sich auf zahlreiche Besucher

(PREGAS) Wenn die weltweit größte Ernährungsmesse ihre Türen öffnet, darf der DEHOGA nicht fehlen. Auf der Anuga in Köln verspricht der Gemeinschaftsstand des DEHOGA Bundesverbandes und des DEHOGA Nordrhein-Westfalen wieder zur zentralen Kommunikations- und Wissensplattform von Hotellerie und Gastronomie zu werden. „Wir laden alle Gastronomen dazu ein, sich auf der Anuga inspirieren und informieren zu lassen. Mit über 6.500 Ausstellern aus 100 Ländern bietet die Messe vielfältige Angebote für die Profi-Gastronomie“, betont DEHOGA-Präsident Ernst Fischer. Der Verband präsentiert sich vom 5. bis 9. Oktober 2013 in der Anuga Food Service Halle 7 am Stand E 110 mit seinem umfangreichen Service- und Dienstleistungsangebot. Die aktuellsten und wichtigsten Branchenthemen werden dabei im Mittelpunkt stehen: ob Verbraucherschutz, Hygiene oder Mehrwertsteuer.

Auf 600 Quadratmetern wird eine entspannte und einladende Atmosphäre geschaffen, die den idealen Rahmen für Hoteliers, Gastronomen, Freunde und Partner der Branche bietet, um miteinander ins Gespräch zu kommen, sich inspirieren zu lassen, neue Ideen zu entwickeln und Energie zu tanken. Im Programmteil erwarten die Gäste unter anderem ein Powerfrühstück mit Gretel Weiß, eine Buchpräsentation mit Pierre Nierhaus, tägliche Fizzz-Cocktails-Tastings und Schokoladen-Verkostungen. Die Messebesucher können sich auch auf attraktive Sonderkonditionen der beliebten Verkaufsschlager des DEHOGA Shops freuen. „Es wird großartig, auf unserem Marktplatz Mitglieder, Partner, Politik sowie Pressevertreter begrüßen zu dürfen. Dabei wird Claudia Stern, Inhaberin des Restaurant Vintage, die Gäste mit regionalen Spezialitäten verwöhnen“, so Fischer.

Die Messe punktet dabei auch mit einem überzeugenden Rahmenprogramm. Bereits zum 23. Mal findet am Dienstag, 8. Oktober 2013, das Forum Systemgastronomie des Initiativkreises Gastgewerbe im DEHOGA Bundesverbandes statt. Die Veranstaltung, zu der 800 hochrangige Gäste aus Gastronomie, Hotellerie und gastgewerblicher Zulieferindustrie erwartet werden, gilt als wichtiger und beliebter Branchentreff.

Als Key-Note-Speaker konnte in diesem Jahr EU-Energiekommissar Günther Oettinger gewonnen werden. Jochen Pinsker, Senior Vice President Foodservice Europe der npdgroup deutschland GmbH, stellt seine Gastronomie-Bilanz 2013 vor. Darüber hinaus werden Bart van den Nieuwenhof, Vorstandsvorsitzender von La Place, und Bernd Riegger, Deutschland-Chef der Alex Gaststättenbetriebe, ihre Erfolgskonzepte präsentieren. „Ein rundes Programm, das keine Wünsche offen lässt“, verspricht Fischer.

Das komplette Programm zum Forum finden Sie unter www.dehoga.de. Der Besuch des Forums Systemgastronomie ist kostenfrei. Es wird allerdings eine Eintrittskarte für die Anuga benötigt.

Um vorherige Anmeldung per E-Mail an berkenhagen@dehoga.de wird gebeten. Weitere Informationen zur Anuga unter www.anuga.de.

Benedikt Wolbeck
Stellv. Pressesprecher
DEHOGA Bundesverband
Am Weidendamm 1A
10117 Berlin
Fon 030/72 62 52-30
Fax 030/72 62 52-42
wolbeck@dehoga.de
www.dehoga.de





Gastautoren


„Blick nach (Gastro-)Fernost lohnt sich“

Artikel lesen

Digitalisierung von Belegen bringt viele Vorteile

Artikel lesen

Risiken aus dem World Wide Web absichern

Artikel lesen