Geschrieben von PREGAS Presseportal, Dienstag, 14. Mai, 2013

Vertragsunterzeichnung / Eröffnung im Juni 2013: München erhält sein zweites ALEX / Nach Mega-Erfolg des ALEX im Pasinger Bürklein-Bahnhof startet im Juni zweiter Gastrobetrieb im Herzen Neuhausens am Rotkreuzplatz

(PREGAS) Nachdem der vor zwei Jahren auf dem Areal der Pasing Arca­den im denkmalgeschützten Bürklein-Bahnhof eröffnete erste Münchner Betrieb kontinuierlich Umsatzrekorde beschert, öffnet Mitte Juni ein zweites ALEX in der Bay­ernmetropole. Direkt am quirligen Rotkreuzplatz im Zentrum des angesagten Stadt­viertels Neuhausen entsteht auf einer bereits vorhandenen Innenfläche von 200 Qua­dratmetern und mit einer Umbauinvestition von 400.000 Euro eine moderne Ganzta­gesgastronomie mit dem erklärten Ziel, zum zweiten Wohnzimmer für die Neuhauser zu werden.

Bernd Riegger, Deutschland-Chef des überaus erfolgreichen und stark expandierenden Gas­trounternehmens (Wiesbaden), unterzeichnete vor wenigen Tagen einen langjährigen Mietver­trag für das 40. deutsche ALEX: „Der Standort an einem der geschäftigsten und schönsten Plätze Münchens in Verbindung mit der originellen Kneipenkultur und dem quirligen Neuhauser Stadtviertel ist ideal für unser innovatives Ganz­tages-Gastronomie-Konzept.“

Während der Pasinger Betrieb schon allein durch die Gebäudestruktur sehr verwinkelt und über zwei Etagen angelegt ist, zeigt sich das „ALEX Rotkreuzplatz“ als lichtdurchfluteter, optisch geschickt unterteilter Großraum mit decken­hohen, in die Bögen der Außenfassade inte­grierten Fensterfronten, die komplett zur Ter­rasse hin geöffnet werden können. 200 Innen-Sitzplätze verteilen sich im neuen ALEX auf un­terschiedlich gestaltete Café-, Bar-, Lounge-, Kaminecken- oder Living-Kitchen-Bereiche. Herzstück wird ein langer Tresen mit diversen Thekenbereichen sein. Urlaub vom Alltag nach dem Motto „Das Leben ist schön“ will ALEX vermitteln – und das wird auf der großzügigen Terrasse mit ihren 180 Sitzplätzen ganz besonders gut gelingen. Zur chilli­gen Beach-Lounge-Atmosphäre im Sommer oder zum stimmungsvollen Winter-Feeling unter wär­menden Heizstrahlern laden drei ganz unter­schiedlich gestaltete Terrassenareale mit edlem Mobiliar ein.

Flexibilität und Individualität bei einem gleichzei­tig kontinuierlich ausgebauten Systemgastrono­mie-Konzept ist nicht Widerspruch, sondern Erfolgsrezept der ALEX-Betriebe. Ihre Struktur ist immer gleich, das Angebot – abgesehen von jeweiligen regionalen Besonderheiten – auch. Aber das Gesicht, mit dem sich ALEX seinen Gäs­ten präsentiert, variiert und passt sich in der Seele und im Design ganz individuell an den Gebäude- und Umgebungscharakter an. Beispiele dafür sind das Münchner ALEX im denkmalgeschützten, ehemaligen Bürklein-Bahnhof oder der ultra-modern und dennoch im gemütlichen Wohnzimmer-Ambiente erscheinende Betrieb im futuristischen The Squaire am Frankfurter Flughafen.

ALEX ist unkomplizierte Ganztages-Gastronomie im loun­gig-relaxten Look und für jede Generation, ist Bistro, Kneipe, Restaurant, Bar und Café in einem. Mit einem emotionalen Verwöhnprogramm vom sensationellen Frühstücksbuffet – das es in dieser Vielfalt sonst nur im Hotel gibt und das ALEX mit rund 1,5 Millionen verkauften Frühstücken zur deutschen Nummer 1 im Morgengeschäft macht – bis hin zum leckeren Late-Night-Cocktail.

Rund 50 Mitarbeiter werden im ALEX Rotkreuzplatz in Service und Küche beschäftigt sein. ALEX zählt übrigens laut einer im März 2013 veröffentlichten Studie des Wirtschaftsmagazins Focus und Xing zu einem der beiden besten Arbeitgeber innerhalb der Freizeitgastronomie und einem der Top-Arbeitgeber in Deutschland. Eine firmeneigene Karriereschmiede, flexible Arbeitszeitmodelle und eine gute interne Stimmung machen es möglich.

W&P PUBLIPRESS GmbH
Agentur für Pressearbeit
Alte Landstraße 12 – 14 / Haus C
D – 85521 Ottobrunn (München)
Phone: +49 89-66 03 96-75
Fax:     +49 89-6098332
E-Mail:  ab@wp-publipress.de
www.wp-publipress.de





Beiträge von Gastautoren


Veredelung: Drucksachen das gewisse Etwas geben

Artikel lesen

Mobilfunkverträge nicht einfach laufen lassen

Artikel lesen

Digitaldruck: viele Vorteile für Hoteliers

Artikel lesen