Geschrieben von PREGAS Presseportal, Freitag, 10. Februar, 2017

Johannesbad Vitalhotel Jagdhof erweitert sein Profil

Generationenwechsel mit Wellness – Marek Rausch leitet das Haus der Johannesbad Gruppe in Bad Füssing

(PREGAS) Marek Rausch denkt nach vorn. Als erfahrener Hotelier will er den Gästen im Johannesbad Vitalhotel Jagdhof in Bad Füssing attraktive Angebote machen. Der neue Hoteldirektor, der seit August 2016 das Hotel in Niederbayern leitet, plant aber vor allem generationenübergreifend und weckt Neugierde auf das Hotel: „Wir wollen neben unseren vielen Stammkunden auch jüngere Gäste in den Jagdhof nach Bad Füssing holen.“

Attraktiver, frischer, besser

Die Gäste sollen sich im Johannesbad Vitalhotel Jagdhof wohlfühlen. „Wir investieren in die Zimmer, das Restaurant und die Gemeinschaftsräume in unserem Haus“, erklärt Marek Rausch (45), für den der Servicegedanke ganz oben steht. Von einer kleinen Veränderung profitieren die Gäste bereits: Am Wochenende hat das Frühstücksbuffet eine halbe Stunde länger geöffnet. „Das entspannt morgens – unsere Kunden genießen das sichtlich!“ Außerdem wird der neue Hoteldirektor, der zuletzt zwei Häuser in Nordrhein-Westfalen leitete, das Animationsprogramm attraktiver gestalten. Er betont: „Dabei setzen wir weiter auf Gesundheit und Wellness, denn dafür steht die Johannesbad Gruppe.“  Dazu ist Ihm der Kontakt mit seinen Mitarbeitern und Gästen besonders wichtig. „Wir nehmen Anregungen gerne auf. Nur so werden wir besser“, sagt Marek Rausch, der als Küchenchef seine Laufbahn begann. Als Hoteldirektor war er unter anderem bei den Seetel Hotels Usedom, der Solmelia Gruppe und der RIMC Hamburg. Ein besonders Erlebnis war, dass er beim G7-Gipfel in der Zugspitzregion 2015 bei der Versorgung diverser Polizei- und Sicherheitsorgane mitwirken durfte. Hier organisierte er mit einem Team die Versorgung von 1700 Menschen täglich.

Mit seiner Verpflichtung als Hoteldirektor setzt die Johannesbad Gruppe noch stärker auf verbesserte Servicequalität – nicht nur in den Hotels. Das Familienunternehmen ist ein moderner Gesundheitsdienstleister mit neun Fachkliniken für Psychosomatik, Sucht- und Abhängigkeitstherapien, Eltern-Kind-Kuren, orthopädische Rehabilitation und Schmerzbehandlungen. In vier Berufsfachschulen in Bad Elster und Bad Füssing bildet das Unternehmen medizinisch-therapeutischen Nachwuchs sowie Hotelfachkräfte aus. Auch das Portfolio der sieben Hotels in Bad Füssing und im österreichischen Bad Hofgastein stellt die Gesundheit in den Mittelpunkt.

Marek Rausch, der neue Hoteldirektor des Johannesbad Vitalhotels Jagdhof, will mit Wohlfühlerlebnissen und attraktivem Animationsprogramm verstärkt jüngere Gäste nach Bad Füssing holen.

 

Pressekontakt:
Simon Pink
Johannesbad Holding AG & Co. KG
Leitung Marketing & Unternehmenskommunikation
Johannesstraße 2
94072 Bad Füssing
Tel. +49 8531 23-2875
E-Mail: simon.pink@johannesbad.de
www.johannesbad.de

 

 





Beiträge von Gastautoren


Tourismuskonzepte: Erfolg ist Kommunikation x Konzept

Artikel lesen

Nachhaltigkeit: Gute Argumente im Marketing

Artikel lesen

Einfache Schritte für ein unvergessliches Gastronomieerlebnis

Artikel lesen