Geschrieben von PREGAS Presseportal, Dienstag, 26. Juni, 2012

Best Western Premier Hotel Rebstock jetzt barrierefrei zugänglich

(PREGAS) Wie bereits in den vergangenen Jahren hat das Hotel Rebstock auch in diesem Jahr wieder großzügig investiert. Neben neuen Teppichböden auf den Hotelfluren, einer großen Bürorenovierung hinter den Kulissen und vielen weiteren Detailarbeiten wurde bereits Anfang des Jahres ein speziell angefertigter Lift für Rollstühle im Eingangsbereich des Hauses installiert.

Jetzt, dank der Mehrwertsteuersenkung auf Übernachtungen für Hotelbetriebe und dank der Unterstützung der Stadt Würzburg konnte endlich die Einfahrt zum Hotel erhöht werden, so dass die erste Stufe wegfällt und man mit Rollstuhl bequem ins Haus kommt. So ist der Zugang zum Hotel ab sofort barrierefrei. „Es war ein langgehegter Wunsch, der nun endlich in Erfüllung gegangen ist“, so Christoph Unckell, Inhaber des Hauses.

Das Best Western Premier Hotel Rebstock in Würzburg blickt auf eine mehr als 600-jährige Tradition als Herberge und Gasthaus zurück. Das Team des Hauses legt größten Wert auf das Erbe der Tradition von gehobener Gastronomie, die es in seinen Mauern trägt. Hinter der Rokokofassade verbirgt sich jedoch ein besonders modernes Haus, das mit innovativen Ideen und besonderem Service Wert auf Außergewöhnliches legt.

Pressekontakt:
Best Western Premier Hotel Rebstock, Würzburg
Christoph Unckell, Inhaber
Neubaustraße 7
97070 Würzburg
Tel.: (0 931) 30 93 – 0
Fax: (0 931) 30 93 – 100
E-Mail: vollmond@rebstock.com
Internet: www.rebstock.com





Beiträge von Gastautoren


Die neue Achtsamkeit – auf dem Teller! Gärtnern ist cool und Küchenklassik auch

Artikel lesen

Auch ohne Garantiezins gut fürs Alter vorsorgen

Artikel lesen

Die smarte „Das Leben ist schön-Cuisine“

Artikel lesen