Geschrieben von PREGAS Presseportal, Mittwoch, 14. Dezember, 2016

Auch 2017 ausgezeichnet: Bad Füssing – der neue Stern am deutschen „Wellness-Himmel“

(PREGAS) Der niederbayerische Kurort Bad Füssing ist bekannt für die legendäre Wirkung seiner drei Thermalquellen. Europas besucherstärkstes Heilbad entwickelt sich aber auch immer mehr zu einem Stern am deutschen „Wellness-Himmel“. Mit einer Vielzahl von spektakulären Wohlfühl-Attraktion und Wellnessinseln begeistert der Kurort im Herzen des Bayerischen Golf- und Thermenlands zunehmend Wellnessurlauber wie auch Experten. Das bestätigen eine Reihe von ganz aktuellen Auszeichnungen. So hat der Wellness-Führer „Relax-Guide“, vergleichbar mit dem Guide Michelin im Restaurantbereich, vier Bad Füssinger Hotels mit den begehrten Wellness-Lilien ausgezeichnet. In Sachen Wellness-Hotels liegt Bad Füssing damit auch im Vergleich zu den anderen Kurorten des Bayerischen Thermenland mit Abstand an der Spitze.

In der neuesten, der 2017er Ausgabe des Relax-Guide standen 2400 Wellness- und Gesundheitshotels in Österreich und Deutschland auf dem Prüfstrand anonymer Tester.  Spitzenreiter unter den Bad Füssinger Häusern, die Holzapfel-Hotels, die mit 15 Punkten und zwei Lilien von den Prüfern in Sachen Wellness-Komfort als „außergewöhnlich“ gelobt wurden. Als sehr gut bewertet und mit 14 bzw. 13 Punkten sowie einer Wellness-Lilie belohnt wurden außerdem das Bio Vitalhotel Falkenhof sowie das Hotel Mühlbach und das Hotel Mürz.

Wellness-Aphrodite für vorbildliche Ökologie und Nachhaltigkeit
Eine weitere Auszeichnung erhielt das Bio Vitalhotel Falkenhof ganz aktuell mit der Verleihung der „Wellness Aphrodite“. Dieser Preis wurde jetzt zum 14. Mail vom Freizeit-Verlag Landsberg vergeben. In acht verschiedenen Kategorien kamen jeweils vier Hotels in die Endausscheidung der Jury. In der Kategorie Ökologie/Nachhaltigkeit belegte hier der Falkenhof den Spitzenplatz.

Bad Füssing zählt mit 2,5 Millionen Übernachtungen zu den touristischen Hotspots in Deutschland. Der Kurort bietet Hotel-Komfort für jeden Anspruch, unter anderem in 13 Hotels der 4-Sterne-Plus- und der 4-Sterne-Kategorie.

Entspannen in „1000 Bad Füssinger Wellness-Inseln“
Gesundheitsurlauber begeistert das Wohlfühlangebot im Ort mit den „1000 Bad Füssinger Wellness-Inseln“: von der Ayurveda-Synchron-Ölmassage über die Edelsteintherapie und Heublumenbäder bis zur Zen-Meditation und Ziegenmilchbädern. Flaggschiff in Sachen wohltuende Entspannung zwischen den Thermen ist der Saunahof, eine deutschlandweit einmalige Saunalandschaft, vom Deutschen Saunabund mit fünf Sternen und als eine der spektakulärsten Saunawelten Europas ausgezeichnet.  In einem originalgetreu wieder aufgebauten, mit modernster Technik ausgerüsteten niederbayerischen Vierseit-Bauernhof aus dem 17. Jahrhundert verwöhnen hier zwölf Erlebnissaunen die Gäste.

 

Pressekontakt:
Kur- & GästeService
Bad Füssing
Rathausstr. 8
94072 Bad Füssing
Telefon: 08531/975580
Fax: 08531/21367
E-Mail: tourismus@badfuessing.de
www.bad-fuessing.de/presse/





Beiträge von Gastautoren


Wo sind die Guerilla-Gastwirte?

Artikel lesen

Abmahnung und Kündigung: Fehler vermeiden

Artikel lesen

Betriebsunterbrechung nicht auf die leichte Schulter nehmen

Artikel lesen