Geschrieben von PREGAS Presseportal, Mittwoch, 1. Februar, 2017

Hotel Villa Toskana: Neue Boardrooms – Design und private Atmosphäre mit „mediterranem Touch“

(PREGAS) Das Hotel Villa Toskana hat zwei neue Boardrooms eingerichtet: Für anspruchsvolle Konferenzen im kleinen Kreis, wichtige Vertragsunterzeichnungen oder auch hochrangig besetzte Businessmeetings stehen ab sofort die neuen Tageslicht-Räume „Caldara“ und „Paganini“ zur Verfügung. Beide liegen im 1. Stock der „Casa Superiore“, direkt neben dem Haupthaus. Auf jeweils 30 Quadratmetern Fläche bieten sie ausreichend Platz für Veranstaltungen von bis zu zwölf Personen. Besonderer Wert wurde bei der Einrichtung – neben moderner Technik – auf ein stilvolles Ambiente mit „mediterranem Touch“ gelegt: So dominieren Designer-Mobiliar aus Vollholz und Qualitäts-Sessel mit Lederbezug der Manufaktur Scholtissek (www.scholtissek.de), ein dunkler Teppichboden sowie Kunst- und Design-Objekte sorgen für eine private Atmosphäre. Für die technische Ausstattung – beispielsweise eine spezielle Akustikdecke, die eine optimale Kommunikation ermöglicht  – zeichnet die Firma rent4event (www.rent4event.de) aus dem benachbarten Schwetzingen verantwortlich. Equipment wie mobile TV-Flachbildschirme oder Moderatorenkoffer gehören selbstverständlich ebenso zum Standard. „Wer einen besonderen Ort für eine besondere Veranstaltung sucht, wird in den neuen Boardrooms den perfekten Rahmen dafür finden“, so Tim Schreiber, Direktor Villa Toskana. „Zudem stellen sie eine ideale Ergänzung zu unseren 14 weiteren Veranstaltungsräumen dar.“

Hotel Villa Toskana
Vor den Toren Heidelbergs in Leimen hat sich das Hotel „Villa Toskana“ in Konzept und Ausstattung ganz dem südländischen Flair verschrieben. 2002 als Hotel Garni mit 80 Zimmern und drei Tagungsräumen gestartet, wurden kontinuierlich Grundstücke hinzugekauft, auf denen neue Häuser entstanden. Derzeit gibt es sieben Gebäudekomplexe auf dem 14.800 Quadratmeter großen Areal mit einer großzügigen Gartenanlage als Mittelpunkt. Insgesamt 247 Zimmer, sieben Suiten, zehn Penthäuser und sieben Wohnungen für den Langzeitaufenthalt bieten individuellen Schlafkomfort. Für Tagungen stehen 16 Tagungs- und Veranstaltungsräume sowie der Festsaal „Toskana“ für bis zu 240 Personen zur Verfügung. Ein 700 Quadratmeter großer Spa mit Saunalandschaft sowie Fitness-, Massage- und Beauty-Angebote sorgen für Erholung. Kulinarisch laden die Ristorantes „Botticelli“ und „Medici“ sowie „Lorenzo’s Bar“ ein. Zuletzt kam die Vinothek „Villa di Vino“ mit einem Sortiment von mehr als 450 Weinen aus aller Welt sowie italienischen Spezialitäten hinzu. 170 kostenfreie Parkplätze sowie 22 Tiefgaragenplätze stehen den Gästen zur Verfügung. Weitere Informationen unter www.hotel-villa-toskana.de.

Adresse:
Hotel Villa Toskana, Hamburger Straße 4-10, 69181 Leimen, Telefon: 0 62 24-82 92-0, Fax: 0 62 24-82 92-11, E-Mail: info@hotel-villa-toskana.de, Internet: www.hotel-villa-toskana.de

Pressekontakt:
max.PR, Sabine Dächert, Mohnblumenweg 4, 85551 Kirchheim bei München, Telefon: 0 89-20 09-43 33, Fax: 0 89-20 09-53 33, E-Mail: daechert@max-pr.eu, Internet: www.max-pr.eu





Beiträge von Gastautoren


Herrliche Frauenzimmer

Artikel lesen

Logistisches Angebot bietet zahlreiche Vorteile

Artikel lesen

Viel Technik für mehr Zeit am Gast

Artikel lesen