Geschrieben von PREGAS Presseportal, Freitag, 2. Dezember, 2016

Ein besonderer Ort für kulinarische Höhenflüge

Restaurant top air in Stuttgart: Seit einem Vierteljahrhundert strahlt der Michelin-Stern über dem Flughafen

(PREGAS) Das „restaurant top air“ im Stuttgart Airport ist erneut mit dem Michelin-Stern ausgezeichnet worden. Damit ist es das einzige Restaurant in Stuttgart, das seit nunmehr 25 Jahren ununterbrochen diese Auszeichnung für sich beansprucht und das einzige Airport-Restaurant der Welt mit einem Michelin-Stern.

„Den 25. Stern in Folge zu erkochen hat schon was für sich“, freut sich Marco Akuzun, der als fünfter Küchenchef im Jahr 2013 im Restaurant top air am Stuttgart Airport anfing. Vor ihm hatten bereits Martin Öxle, Alex Seifermann, Rainer Sigg und Claudio Urru die Ehre und Aufgabe, die wohl begehrteste Restaurant-Auszeichnung der Welt, den Stern des Guide Michelin, an den Flughafen zu holen.

Seit 1991 befindet sich das top air etwas abseits des Trubels im Terminal 1 und ist bis heute das einzige Sternerestaurant weltweit auf einem Airport. „Anfangs war ich von der Atmosphäre hier überwältigt, das Restaurant hat ja einen direkten Blick auf das Rollfeld, da muss man immerzu hinausschauen“, sagt der 35-jährige Akuzun. „Heute sehe ich die Flugzeuge nicht mehr, der Flughafen ist für mich einfach meine Arbeitsstelle.“ Diese teilt er sich mit seinem fünfköpfigen Team. Unterstützt wird er im Service von seiner Frau Nadine und Ralf Pinzenscham, der bereits seit 20 Jahren als Gastgeber und Sommelier im top air arbeitet.

Marco Akuzuns Küche hat wenig mit der Küche seiner Vorgänger gemeinsam. Der Sohn einer deutschen Mutter und eines türkischen Vaters vertraut ganz auf sein Gespür. „Ich koche eher asiatisch, benutze kaum Butter und verzichte auf üppige Sättigungsbeilagen“, so Marco Akuzun. „Da ich auf einem internationalen Flughafen arbeite, muss ich weltoffen sein und folglich auch Produkte von bester Qualität aus aller Welt in meine Küche einbeziehen, denn mein einziges Ziel ist es, meine Gäste glücklich zu machen.“


Über das „restaurant top air“:

Seit 1991 gibt es das Gourmetrestaurant im Terminal 1 am Flughafen Stuttgart, seit nunmehr 25 Jahren in Folge ist es mit einem Michelin-Stern dekoriert. Zudem ist es das einzige Sternerestaurant weltweit auf einem Aiport. Seit Januar 2013 ist Marco Akuzun Küchenchef.

Über die Wöllhaf Gruppe:

Das von Claus Wöllhaf im Jahr 1983 in Stuttgart gegründete Unternehmen betreibt Gastronomieeinheiten, Konferenz- und Bankettcenter sowie Handelsgeschäfte auf den bedeutenden internationalen Airports in Frankfurt, Berlin Tegel, Berlin Schönefeld, Köln Bonn und Stuttgart und gehört damit zu den beständigsten Unternehmen der Branche. Circa 400 Mitarbeiter kümmern sich um Millionen von Gästen.


Kontakt
:
Wöllhaf GastroService GmbH
Richard-Wagner-Straße 18/1
70184 Stuttgart
Tel.: 0711-248977-0
Fax: 0711-248977-14
E-Mail: info@woellhaf-airport.de
www.woellhaf-airport.de www.redbaron-airport.de

Pressekontakt, Redaktion:
Pressebüro Sonja Madeja
Brahmsweg 7/1
72766 Reutlingen
Mobil: 0170-2383229
Tel.: 07121-704607
E-Mail: madeja.presse@woellhaf-airport.de





Beiträge von Gastautoren


Lebensversicherungen: Widerrufs-Joker ausspielen

Artikel lesen

Vereinswesen – Sargnagel der Gastronomie ?

Artikel lesen

Gute und gesunde Ernährung fördert die Leistungsfähigkeit

Artikel lesen