Geschrieben von Patrick Kiurina, Mittwoch, 6. Dezember, 2017

HRS Destination Solutions verkündet Kooperation mit Airbnb

(PREGAS) Die HRS Group fungiert mit HRS Destination Solutions als Vermarkter für Ferienunterkünfte, Vermittlungsagenturen und Tourismuszentralen. Zur Steigerung der Reichweite ihrer Kunden, wurde nun eine Kooperation mit dem Vermietungsportal Airbnb eingegangen. Das Unternehmen führt somit als erster deutscher Anbieter eine Schnittstelle zu dem Portal ein.

Mit rund 200 Millionen Nutzern zählt Airbnb zu den größten Unterkunftsportalen weltweit und bietet folglich viel Potenzial. Durch die Kooperation können Ferienhausbetreiber und Agenturen, welche die Buchungslösung von HRS Destination Solutions nutzen, ihre internationale Reichweite deutlich vergrößern. Darüber hinaus erhalten sie Zugang zu der Airbnb typischen Kundengruppe, die bislang auf den klassischen Ferienhausportalen in der Menge und Intensität nicht vertreten war. Nachdem sich der Unterkunftsbetreiber bei Airbnb einmalig angemeldet hat, werden die Daten bezüglich der Objekte, Preise und Verfügbarkeiten automatisch von HRS Destination Solutions weitergegeben.

Auf Seiten der HRS Group heißt es, dass die empfohlenen Voreinstellungen durch HRS Destination Solutions, wie die Stornierungsbedingungen von 30 Tagen, die Komplexität für Gastgeber reduziere und die Zusammenarbeit erleichtere. Die Abrechnung soll außerdem zentral über HRS Destination Solutions erfolgen, wodurch Zeit- und Abrechnungsaufwand erspart werden soll.

Quelle: Tophotel.de


Image (adapted) by Airbnb






Beiträge von Gastautoren


Auch Druckprodukte können nachhaltig sein

Artikel lesen

Geld verdienen: Freies WLAN macht Hotel zum Büro auf Zeit

Artikel lesen

Cyber-Attacken können jeden treffen

Artikel lesen