Geschrieben von Patrick Kiurina, Mittwoch, 31. Januar, 2018

Boris Becker mit selbstironischen Werbespot für B&B Hotels

(PREGAS) Vor einiger Zeit war Boris Becker im Fernsehen mit Werbespots für beispielsweise AOL, Mercedes Benz oder Pokerstars durchaus präsent. Seitdem ist es eher ruhig um die deutsche Tennis-Legende geworden. Zuletzt stand Becker aufgrund eines im Sommer 2017 eröffneten Insolvenzverfahrens im Fokus der Öffentlichkeit.

Die Budgethotelkette B&B Hotels konnte den Wimbledon-Sieger nun als Werbepartner gewinnen, der sich und seine Finanzprobleme in einem 30-sekündigen Werbespot mit sehr viel Selbstironie auf die Schippe nimmt.

In dem Spot, der bereits kurz vor Weihnachten im B&B Hotel Berlin-Tiergarten gedreht wurde, ist Becker in einem B&B-Hotelzimmer zu sehen, wie er sich zu der Frage äußert, wo er denn sein ganzes Geld gelassen habe. Daraufhin lehnt sich der 50-Jährige entspannt auf seinem Hotelbett zurück und verkündet grinsend: „Hier jedenfalls nicht.“

In Deutschland hat B&B Hotels mittlerweile über 100 Hotels, während die Kette international mehr als 400 Hotels betreibt.

Quelle: ahgz.de


Image & Video (adapted) by B&B Hotels






Beiträge von Gastautoren


Positionierung: Druckmarketing sorgt für kurze Wege

Artikel lesen

Incentives mit Mehrwert sind ein echter Gewinn

Artikel lesen

Insolvenz eines wichtigen Kunden: Vorsicht ist das Gebot der Stunde

Artikel lesen