Geschrieben von PREGAS Presseportal, Dienstag, 1. November, 2016

Wie das Start-up Unternehmen berner+becker durch gezieltes Outsourced Revenue Management große Umsatzpotentiale für privat geführte Hotels identifiziert

(PREGAS) Die Jahrsumsätze von Privathotels liegen deutlich unter denen von Markenhotels. So stellen privat geführte Hotels zwar 60 Prozent aller Zimmer in Deutschland, machen aber gleichzeitig weniger als 50 Prozent des Gesamtumsatzes aus. Der Hauptgrund für dieses Ungleichgewicht: die höheren Durchschnittsraten der Markenhotels, geringe Kenntnisse im Revenue Management und fehlendes Know-how beim Online Vertrieb.

Ein Blick auf die einschlägigen Stellenportale zeigt die intensive Suche der Hotels nach Revenue Managern. Die wenigen Experten entscheiden sich meist für die bekannten Ketten oder überschreiten das Budget privat geführter Hotels. Bisher – denn genau hier setzen die beiden Freunde und Geschäftspartner Lars Becker und Pontus Berner an. Mit ihrem im Mai 2016 gegründeten Start-up Unternehmen berner+becker revenue management bieten sie für alle Arten von Hotels ein maßgeschneidertes Outsourced Revenue Management an und damit einen hochwertigen, individuellen und kosteneffizienten Service in Beratung und Umsetzung. Auch kleinere und mittelständische Häuser erhalten so ebenso wie Hotelketten den Zugang zu einem professionellen Revenue Management.

Das Konzept zeigt sofort Erfolge. Alexander und Constantin Rüter (Geschäftsführer Central-Hotel Kaiserhof in Hannover) sind begeisterten Kunden:

„Anfang dieses Jahres übernahmen wir die Leitung des Hauses von unserem Vater. Wir initiierten ein erstes Gespräch mit berner+becker und es wurde schnell klar, welche Möglichkeiten wir durch eine professionelle Revenue Lösung erzielen können. Durch die Implementierung der individuell auf uns zugeschnittenen Revenue Werkzeuge und die Analyse der beiden Experten wurden in kürzester Zeit signifikante Umsatzpotenziale aufgedeckt. Auch die Umsetzung geht Hand in Hand mit berner+becker und so erhalten wir genau den Service, den wir brauchen. Die Zusammenarbeit zahlt sich bereits aus, wir haben seit dem Start im Mai bis jetzt die Zimmerumsätze um fast 20% zum Vorjahreszeitraum steigern können. berner+becker zu engagieren war die beste Entscheidung, die wir machen konnten.“

Auch außerhalb von Deutschland setzen die beiden Ihr Konzept erfolgreich um. Alen Miloševič, Director of Sales für die LifeClass Hotelkette in Slowenien bestätigt dies: „Durch die Kooperation mit berner+becker konnten wir unsere Umsätze deutlich steigern. Sie haben uns innerhalb kürzester Zeit bewiesen, dass es die richtige Entscheidung war unser Revenue Management extern durchführen zu lassen.“

Lars Becker und Pontus Berner: „Mit berner+becker bieten wir Hotels eine Lösung, ihr tägliches Revenue Management und die Online Distribution komplett für sie zu übernehmen. Damit bieten wir eine bisher nicht dagewesene Alternative für viele Hotels ihr Revenue Management von Experten durchführen zu lassen. Wir implementieren oder optimieren Prozesse und unterstützen die Häuser zudem durch verschiedene Trainings, um ihre eignen Mitarbeiter mit geeigneten Skills auszustatten.“ berner+becker passen alle Services individuell an die Bedürfnisse ihrer Kunden an und tragen so nachhaltig zum Umsatzwachstums der Häuser bei. Zusätzlich möchten Sie auch das Wissen der Hoteliers zu dem Thema verstärken und publizieren daher regelmäßig Blog Texte auf Ihrer Webseite.

berner-und-becker2

Lars Becker und Pontus Berner v.l.n.r.

Die beiden Freunde und Partner kennen sich in der Branche sehr gut aus. Kennengelernt haben sie sich 2007 in Spanien. Als Lars Becker 2011 als Revenue Manager für die Hotelkette NH Hotels arbeitet und händeringend nach einem weiteren geeigneten Revenue Manager für sein Team sucht, holt er Pontus Berner aus seinem Heimatland Schweden nach Deutschland. Gemeinsam arbeiten beide erfolgreich mehrere Jahre für NH und leiten das Revenue Management in verschiedenen deutschen und europäischen Märkten. Anfang 2015 wechseln die beiden Freunde und Kollegen zur Carlson Rezidor Hotel Group, um von Frankfurt aus das zentralisierte Revenue Management Center für Zentraleuropa mit aufzubauen.

In dieser Zeit realisieren sie die immensen Potentiale des Revenue Managements. Für die beiden ist klar, der richtige Revenue Manager bringt den entscheidenden Wettbewerbsvorteil. Es braucht erfahrene und qualifizierte Experten, die analytisch unter Nutzung der richtigen Systeme die richtigen Entscheidungen treffen. Sie gründen das Unternehmen berner+becker und schließen damit eine absolute Marktlücke.

 

 

Kontakt:
Lars Becker & Pontus Berner
Geschäftsführer berner+becker revenue management GbR
Tel: +49 162 5840 384
E-Mail: contact@bernerbecker.com
web: www.bernerbecker.com

 

Quelle Jahresumsätze Privathotels: Treugast Solution Group (2015) Marke & Preis – Pricing in der Hotellerie

 





Beiträge von Gastautoren


Abmahnung und Kündigung: Fehler vermeiden

Artikel lesen

Mit Indexfonds in den Markt einsteigen

Artikel lesen

Gedanken zu dem neusten Lebensmittelskandal

Artikel lesen