Geschrieben von PREGAS Presseportal, Mittwoch, 5. April, 2017

The Ascott Limited weitet Präsenz erstmals auf Südamerika aus: Zwei neue Residenzen in Brasilien

Der Eigentümer/Betreiber von Serviced Residences plant 10.000 Einheiten in Brasilien, Argentinien, Chile und Mexiko bis 2022

(PREGAS) The Ascott Limited (Ascott), die hundertprozentige Tochtergesellschaft von CapitaLand im Serviced Residence-Geschäftsbereich, treibt ihren globalen Expansionskurs mit zwei neuen Serviced Residences in São Paulo, Brasilien, voran und tritt dabei erstmals in den südamerikanischen Markt ein. Vitacon, ein aufstrebender Immobilienentwickler in São Paulo, wird das 92 Einheiten umfassende Citadines VN Jardins São Paulo und das 122 Einheiten umfassende Citadines VN Faria Lima São Paulo im Rahmen eines Franchise-Vertrages verwalten. Die beiden Residenzen sollen im vierten Quartal dieses Jahres bzw. in 2020 eröffnet werden und vergrößern das Citadines-Netzwerk von Ascott auf über 18.500 Einheiten in 71 Städten. Darüber hinaus haben Ascott und Vitacon eine Vereinbarung unterzeichnet mit dem Ziel, ein Portfolio von mindestens 5.000 Einheiten unter der Marke Citadines in São Paulo zu etablieren.

„Ascotts Markteintritt in Südamerika durch Franchise ist ein bedeutender Schritt für die Erweiterung unseres globalen Immobiliennetzes“, so Lee Chee Koon, Chief Executive Officer von Ascott. „Wir sehen ein starkes Potenzial in Brasilien, der größten Wirtschaftsmacht Südamerikas, um unsere Präsenz hier weiter auszubauen. Serviced Residences haben hier gute Chancen, da die Region weiterhin Unternehmen und Geschäftsreisende anzieht. Neben der Ansiedlung in der größten Stadt des Landes streben wir ebenfalls an, unseren Fußabdruck auf andere Großstädte Brasiliens auszudehnen, darunter die Hauptstadt Brasília, Rio de Janeiro und Belo Horizonte. Danach stehen neue Märkte wie Argentinien, Chile und Mexiko auf der Agenda.“

Citadines VN Jardins São Paulo, das im vierten Quartal 2017 eröffnen wird, verfügt über 92 Studios, Lofts und Penthäuser und befindet sich im gehobenen Viertel Jardins, nur wenige Blocks entfernt von der Avenida Paulista mit einer Vielzahl an Finanz- und Kulturinstitutionen. Die Eröffnung des Citadines VN Faria Lima São Paulo mit insgesamt 122 Studios ist für 2020 geplant. Die Serviced Residence befindet sich direkt an der bekannten Faria Lima: Zahlreiche Finanzunternehmen haben hier ihren Sitz, wodurch die Straße als „Wall Street“ Brasiliens bezeichnet wird. Neben einem pulsierenden Nachtleben mit einer großen Auswahl an Bars und Clubs freuen sich Gäste auf eine schnelle Anbindung zu vielen Sehenswürdigkeiten einschließlich des luxuriösen Iguatemi São Paulo Shopping Centers. Zu den weiteren Annehmlichkeiten beider Residenzen zählen ein Bereich für Coworking, eine Resident’s Lounge, ein Frühstücks- und ein Fitnessraum sowie ein Schwimmbad.

Citadines ist die am schnellsten wachsende Marke von Ascott, die seit der Übernahme der Citadines Apart’hotel-Kette in Europa im Jahr 2004 ihr Portfolio mehr als verdreifacht hat. Seither hat Ascott die Marke nach Asien-Pazifik, in den Nahen Osten und jetzt Südamerika gebracht. Das Unternehmen plant bis 2020 weltweit 80.000 Einheiten zu betreiben.

Über The Ascott Limited und Citadines Apart´hotel

The Ascott Limited (Mitglied von CapitaLand) ist einer der führenden Eigentümer/Betreiber von Serviced Residences mit Sitz in Singapur und mehr als 30.000 Wohneinheiten in Amerika, Asien-Pazifik, Europa und den Emiraten. Derzeit plant Ascott weitere 22.000 Wohneinheiten, um sein Portfolio auf 52.000 in mehr als 300 Häusern in mehr als 100 Städten in 28 Ländern zu erweitern. Die Gruppe bedient die drei Marken Somerset, Citadines Apart’hotel und Ascott the Residence. Hinzu kommen The Crest Collection und lyf, ein neues Konzept für die Generation Y auf Geschäftsreise.

In Europa betreibt die Gruppe 45 Häuser in sieben Ländern: 2 Citadines in Belgien (Brüssel), 28 Residenzen in Frankreich (darunter 14 Citadines und drei Häuser der The Crest Collection in Paris sowie 11 Citadines in weiteren Städten), 1 Citadines in Georgien (Tiflis), 5 Residenzen in Deutschland (4 Citadines in Berlin, München, Frankfurt und Hamburg sowie The Madison Hamburg), 1 Citadines in Spanien (Barcelona), 7 Residenzen in Großbritannien (The Cavendish London und 6 Citadines in London) sowie 1 Residenz in Irland (Temple Bar Hotel Dublin).

www.the-ascott.com / www.citadines.com / www.somerset.com
Besuchen Sie Citadines auch auf Facebook (www.facebook.com/citadineseurope) und Twitter (www.twitter.com/citadineseurope)

Bild: Citadines VN Faria Lima São Paulo

 

Kontakte:
The Ascott Limited-Europe
Stephanie Jourdain, Communication Director
Tel.: +33 (0)1 41 05 78 95
E-Mail: stephanie.jourdain@the-ascott.com

global communication experts
Tanja Battenfeld/Sabine Schnarkowski
Tel.: +49 (0) 69 1753 71 -024/ -044
E-Mail: presse.citadines@gce-agency.com





Beiträge von Gastautoren


Interne PR – oftmals unterschätzt, jedoch wichtiger als man denkt

Artikel lesen

Nicht nur für Casanovas und Oligarchen

Artikel lesen

Mobilfunkverträge nicht einfach laufen lassen

Artikel lesen