Geschrieben von PREGAS Presseportal, Donnerstag, 26. November, 2015

Silke Offermann führt Pressedienst bei Pregas ein

(PREGAS) Nicht einmal 100 Tage im Amt und schon gibt Silke Offermann als neue Führungskraft von Pregas ihre ersten Maßnahmen zum weiteren Ausbau des größten Presseportals der Hotellerie und Gastronomie bekannt. Hierbei greift sie auf ihre jahrelange Erfahrung im Hotel- und Veranstaltungsmarkt zurück. Fast 25 Jahre lang fungierte sie für die Hotellerie als wichtiger Ansprechpartner im Bereich des Direktmarketings und verantwortete die Online- und Printmedien des ehemaligen Tagungsspezialisten intergerma. Um den zunehmenden Anforderungen im Online Content Marketing gerecht zu werden, hatte Offermann bereits in den letzten Jahren für ihre Kunden verstärkt nach Möglichkeiten gesucht, um interessante und spannende Neuigkeiten aus der Hotellerie über die klassischen Werbemittel hinaus, redaktionell auf unterschiedlichen Kanälen zu publizieren. Immer mit dem Ziel, eine zusätzliche und wichtige Unterstützung im Marketing-Mix zu erwirken.

„Gerade bei Hotels und Gaststätten schlummert ein riesiges Potential an redaktionell wertvollen Berichten. Nur leider verfügen viele Anbieter nicht über das ausreichende Know-how oder die Zeit, diese Meldungen in die richtige Textform zu bringen“, beschreibt Offermann die derzeitige Situation. Daher hat sie ein Team an Redakteuren zusammengestellt, die Hotels und Gaststätten in der Erstellung ihrer Pressemeldungen unterstützen. Diesen Pressedienst könne alle Pregas Kunden ab sofort in Anspruch nehmen.

In den letzten 15 Jahren haben sich die Werbekosten der Hotellerie und Gastronomie aufgrund der neu entstandenen Marketing- und PR-Kanäle verdoppelt. „Wir bieten mit der Kombination aus Pressedienst, Veröffentlichung und Verbreitung von Nachrichten über viele Multiplikatoren im On- und Offlinebereich ein umfassendes Leistungspaket. Im Vergleich ist dies günstiger, als zwei Google AdWords Klicks am Tag, die ins Leere laufen“, verdeutlicht Offermann die Situation.

Aber nicht nur die Einführung des Pressedienstes hat Offermann forciert, auch der weitere Ausbau des Gastautorenbereiches auf dem Portal Pregas.de wurde unter ihrer Führung vollzogen. „Wir sind weiterhin offen für frische Autoren, die redaktionelle Inhalte liefern, die einen Mehrwert für unsere Zielgruppen darstellen, um somit nicht nur Pressemitteilungen zu veröffentlichen, sondern auch einzigartige Berichte.“ Inzwischen ist Pregas zu einem gefragten Medienpartner geworden, da nicht nur Pressevertreter und Redakteure auf die Nachrichten zugreifen, sondern ab sofort auch über 60.000 Hotels und Gaststätten sowie über 13.000 Veranstaltungsplanern zu den News-Abonnenten von Pregas zählen. Daher ist ein weiteres Ziel von Offermann, die Nachrichten stärker nach den vorhandenen Zielgruppen aufzugliedern, um je nach Empfänger die beste Zusammenstellung von Nachrichten zu erreichen.

Darüber hinaus ist auch die Aufnahme von branchenspezifischen Job-Angeboten in Planung sowie eine stärkere Berichterstattung über die Zulieferindustrie der Hotellerie und Gastronomie.

Wer mehr über Pregas und Silke Offermann erfahren möchte, findet unter www.pregas.de weitergehende Informationen.

Pressekontakt:
Pregas
Arndtstraße 2
12623 Berlin
Tel.: 030 208492430
Fax: 030 208492433
E-Mail: redaktion@pregas.de





Beiträge von Gastautoren


Management-Buy-Out als Regelung der Unternehmensnachfolge

Artikel lesen

Nachhaltigkeit: Gute Argumente im Marketing

Artikel lesen

Mindestlohn: Verstöße von anderen können richtig teuer werden

Artikel lesen