Geschrieben von PREGAS Presseportal, Dienstag, 18. April, 2017

prizeotel und Rezidor landen am Münchner Flughafen

(PREGAS) Das Joint-Venture der Rezidor Hotel Group (u.a. Radisson Blu, Park Inn by Radisson) und der Economy-Design Hotelgruppe prizeotel trägt weitere Früchte. prizeotel Founder und CEO Marco Nussbaum gibt jetzt die Eröffnung des siebten Standorts unweit des Münchner Flughafens in der Gemeinde Hallbergmoos für 2019 bekannt. Gestaltet wird auch das prizeotel München-Airport vom internationalen Star-Designer Karim Rashid.

Marco Nussbaum kündigte heute mit dem prizeotel in München 160 brandneue Economy-Design-Zimmer für den design-affinen aber preisbewussten Hotelgast an. In weniger als zehn Minuten ist das Terminal mit dem PKW zu erreichen, 80 Stellplätze gehören zum Hotel. Durch Mobile Check-in erübrigen sich beispielsweise lange Wartezeiten in der Lobby. Der Flughafen München ist mit mehr als 42 Millionen Passagieren jährlich eines der wichtigsten Luftfahrt-Drehkreuze Europas.

Die Eröffnung ist für Anfang 2019 geplant. Nach dem prizeotel Erfurt-City und dem prizeotel Bern-City, die ebenfalls 2019 eröffnen werden, ist dies das dritte Projekt innerhalb von 11 Monaten, das durch die Partnerschaft mit der Rezidor Hotel Group realisiert werden kann. „Die Eröffnung im Herzen Bayerns zeigt, dass unsere Erfolgsstory auch 2017 weitergeht. Unter der Marke prizeotel werden derzeit 555 Zimmer an den Standorten Hamburg, Bremen und Hannover betrieben. 995 Zimmer befinden sich in der Entwicklung“, freut sich Marco Nussbaum.

Entworfen werden alle prizeotels vom New-Yorker Stardesigner Karim Rashid. Das Konzept beruht auf Urbanität und innovativer, kundenfreundlicher Technologie (kostenfreies Highspeed-Internet, Mobile-Check-In etc.).

Erst 2016 hatte die Rezidor Hotel Group 49 Prozent der deutschen Economy-Design Hotelkette erworben. Bei Rezidor ist man vom strategischen Wert der Kooperation mit prizeotel restlos überzeugt und freut sich über einen weiteren Standort der Hotelgruppe im Münchner Norden. Elie Younes, Executive Vice President & Chief Development Officer bei Rezidor erklärt: „Mit prizeotel bieten wir unseren Gästen eine innovative, außergewöhnliche und glaubwürdige Marke im Economy-Segment an. Mit einem Standort am zweitgrößten Flughafen Deutschlands haben wir heute genau das, was unsere Gäste suchen – modernes Design und unkonventionellen Service für Geschäftsreisende und Touristen.“

Bereits heute ist die Rezidor Hotel Group mit zwei Park Inn by Radisson in Bayerns Hauptstadt präsent. Connor Ryterski, Head of Development bei prizeotel, blickt stolz auf die weitere Entwicklung: „Mit dem prizeotel München-Airport haben wir uns für einen strategisch wichtigen Standort an einem der wichtigsten Flughäfen Europas entschieden.“

Hier finden Sie Logo & Pressefotos von prizeotel.

 

Für weitere Informationen kontaktieren Sie bitte:       

Rezidor Hotel Group
Martin Melzer
Tel.: +49 69 976 932 460
E-Mail: Martin.Melzer@carlsonrezidor.com

prizeotel
Franziska Mettenheimer
Tel.: +49 421 2222 307
E-Mail: Public-relations@prizeotel.com

 

Über The Rezidor Hotel Group

The Rezidor Hotel Group ist eine der dynamischsten Hotelunternehmen weltweit und Teil der Carlson Rezidor Hotel Group. Das Gruppenportfolio umfasst derzeit über 480 Hotels im Betrieb und in der Entwicklung mit mehr als 105.000 Zimmern in über 80 Ländern.

Rezidor betreibt die Kernmarken Radisson Blu® und Park Inn® by Radisson in Europa, im Nahen Osten und in Afrika (EMEA); in all diesen Häusern können die Gäste vom Treueprogramm Club CarlsonSM profitieren. Anfang 2014 startete Rezidor zusammen mit Carlson die neuen Marken Radisson RED (Lifestyle Select) und Quorvus Collection (Luxus). Im Jahr 2016 erwarb Rezidor 49% an prizeotel. Rezidor hat ein branchenführendes Responsible Business Program. Es wurde von der US-amerikanischen Think-Tank-Ethisphere zu einem der weltweit ethischsten Unternehmen ernannt.

Seit November 2006 ist Rezidor an der Stockholmer Börse notiert. HNA Tourism Group Co., Ltd., ein Geschäftsbereich der HNA Group Co., Ltd. – ein Fortune Global 500 Unternehmen mit Sektoren wie Luftfahrt-, Tourismus-, Hospitality-, Finanz- und Online-Dienste – wurde im Dezember 2016 größter Aktionär. Die Rezidor Hotel Group und ihre Marken beschäftigen 43.700 Mitarbeiter in EMEA und haben ihren Hauptsitz in Brüssel, Belgien. Weitere Informationen unter www.rezidor.com.

Über prizeotel

prizeotel ist die wohl unkonventionellste Economy-Design Hotelmarke (2 Sterne Superior), gegründet 2006 von Hotelier Marco Nussbaum und Immobilienökonom Dr. Matthias Zimmermann. Für die Entwicklung seiner Hotels besteht eine exklusive Zusammenarbeit mit dem New Yorker Star-Designer Karim Rashid. Die Handschrift des Designers findet sich in den Hotels der Gruppe konsequent wieder – von der Gestaltung der Zimmer und Flure bis hin zur Lobbylounge. Das macht die Häuser zu sogenannten Signature Brand Hotels. Seit 2009 ist das prizeotel Bremen-City mit 127 Zimmern erfolgreich am Markt. Im Juni 2014 eröffnete das zweite Haus der Gruppe in Hamburg, das prizeotel Hamburg-City mit 216 Zimmern. Im September 2015 folgte das prizeotel Hannover-City mit 212 Zimmern. Ein neues Hotel wird aktuell in Hamburg St. Pauli gebaut und im Frühjahr 2018 mit 260 Zimmern eröffnet. Im Jahr 2019 folgt jeweils ein weiteres Hotel in Erfurt (208 Zimmer) und in Bern (188 Zimmer). Im März 2016 erwarb die Rezidor Hotel Group 49 Prozent an prizeotel, um mittelfristig die unkonventionellste Economy-Design Hotelkette und qualitativer Leader mit einer Präsenz in den Kernmärkten Deutschlands und ausgewählten internationalen Metropolen zu sein. Weitere Informationen unter www.prizeotel.com.





Beiträge von Gastautoren


Ehrlich zu sich selbst sein: Insolvenz vermeiden

Artikel lesen

Tourismuskonzepte: Erfolg ist Kommunikation x Konzept

Artikel lesen

Past statt Property

Artikel lesen