Geschrieben von PREGAS Presseportal, Donnerstag, 30. März, 2017

Mit Abitur ins Hotelmanagement!

Der optimale Weg zum/ zur Direktionsassistent/in. Auch für Studienabbrecher attraktiv.

(PREGAS) Zurzeit rücken die Abiturprüfungen immer näher, und viele sind noch unsicher, wohin die Reise gehen wird. Zudem geht für viele andere, die im Herbst letzten Jahres ein BWL-Studium aufgenommen haben, das erste Semester zu Ende, leider nicht immer erfolgreich.

Für diejenigen, für die praktische Anwendbarkeit motivierender und zielführender ist als ein abstraktes Studium, bietet die WIHOGA Dortmund eine attraktive Lösung.

Ziel: Berufsabschluss „Staatl. gepr. Kaufmännische/r Assistent/in“ mit der Ausrichtung „Hotelmanagement“

Ehrgeizige Interessentinnen und Interessenten mit Hochschulzugangsberechtigung (Abitur oder FHR) können ab 30. August 2017 wieder den direkten Weg ins Hotelmanagement antreten. Die zweijährige Berufsausbildung an der renommierten Hotelfachschule WIHOGA Dortmund macht das möglich.

Im Stile eines dualen Studiums wird die Theorie verzahnt mit fünf vierwöchigen Praktikumsphasen in einem Hotelbetrieb. Die WIHOGA verfügt über einen großen Pool an kooperierenden Praktikumsbetrieben in ganz Deutschland.

Unterrichtsfächer sind Betriebswirtschaftslehre, Marketing, Volkswirtschaftslehre, Wirtschaftsrecht, Wirtschaftsinformatik und vor allem Revenue-Management, besonders nachgefragt in der Hotellerie.

Die renommierte WIHOGA bietet zahlreiche Vorteile einer privaten Schule:

Es findet eine ständige Verzahnung von Theorie und Praxis statt durch 5 vierwöchige Praktikumsblöcke, zahlreiche Betriebsbesichtigungen sowie branchenbezogene Messebesuche. Dabei kommt jede Schülerin und jeder Schüler in den Genuss eines persönlichen Coachings bei der Auswahl und Absolvierung der Praktikumsphasen. Eine weitere Besonderheit ist die Erstbelehrung nach §43 Infektionsschutzgesetz, die als Voraussetzung für lukrative Nebenjobs in der Gastronomie gilt. Alle kommen erleben zudem eine Service- und Etiketteschulung in den Räumen der renommierten Hotelfachschule, was widerum die zukünftigen Chancen auf eine erfolgreiche Bewerbung und Karriere erhöht. Wer diesen Bildungsgang besucht, erhält von der WIHOGA das Softwarepaket Microsoft Office 365, auch zur Privatnutzung kostenlos, inkl. 5 Lizenzen für PCs plus 5 Lizenzen für mobile Geräte. Gegen Ende der zweijährigen Ausbildung werden Prüfungssimulationen und eine 1-wöchige Vorbereitung auf die schriftlichen, mündlichen und praktischen Prüfungen durchgeführt.

Weitere Highlights sind die Teilnahme an mehreren CareerFairs, Jobbörsen und Podiumsdiskussionen pro Jahr, die Einbindung in die verschiedenen Netzwerke der WIHOGA Dortmund sowie Teilnahmemöglichkeiten an Branchenevents, internen Schulungs- und Infoveranstaltungen der Wirtschaftsfachschüler.

 

Schnuppern erwünscht

Interessenten können jederzeit an einem beliebigen Tag im Schuljahr am regulären Unterricht teilnehmen und haben somit Gelegenheit, verschiedene Lehrkräfte und Fächer kennen zu lernen und mit den anderen Schülern zu sprechen. Ein Termin kann einfach und kurzfristig unter schnuppern@wihoga.de vereinbart werden.

Der nächste Infotag findet am Samstag, 6. Mai 2017 von 10 bis 14 Uhr statt. Anmeldungen sind jederzeit möglich unter www.wihoga.de/hma

 

„Hotelmanagement“-Assistent/in

  • 2 Jahre Vollzeit
  • Staatlich geprüfter Berufsabschluss nach Landesrecht
  • Fokus: Betriebswirtschaftslehre, Revenuemanagement
  • 5 vierwöchige Praktikumsblöcke in einem Hotelbetrieb
  • Voraussetzung: Abitur oder Fachhochschulreife

www.wihoga,de/hma

 

Kontakt:
Harald Becker, Dipl.-Kfm., OStD i.E., Schulleiter
Berufskolleg WIHOGA Dortmund
Private Wirtschaftsschulen für Hotellerie, Gastronomie, Handel und Dienstleistungen
Am Rombergpark 38 – 40
44225 Dortmund
Tel.: 0231 792207-0
Mobil: 0170 3811173
E-Mail: h.becker@wihoga.de
Homepage: www.wihoga.de





Beiträge von Gastautoren


Der sexy Fast-Food-Arbeitgeber

Artikel lesen

Langfristiges Sparen führt zum Erfolg

Artikel lesen

Wo sind die Guerilla-Gastwirte?

Artikel lesen