Geschrieben von PREGAS Presseportal, Montag, 23. Oktober, 2017

Marriott verlängert Mietvertrag im Westend Gate Frankfurt

(PREGAS) Direkt gegenüber dem Messe- und Kongresszentrum sowie der Festhalle Frankfurt gelegen, gilt
das Frankfurt Marriott Hotel unter Geschäftsreisenden als eine der beliebtesten Adressen in der
Main-Metropole. Das Haus mit seinen 587 Zimmern residiert im Westend Gate, einem
Gebäudekomplex der RFR Gruppe.
Die Geschäftsleitung des Frankfurt Marriott Hotels und RFR haben sich auf die Verlängerung
des Mietverhältnisses bis 2032 geeinigt. „Wir freuen uns sehr darüber, dass wir diesen
strategisch einzigartigen Standort für weitere 15 Jahre für unser Unternehmen sichern konnten.
Frankfurt ist und bleibt ein wichtiger Markt für unseren Konzern“, so Cameron Read, Chief
Financial Officer bei Marriott International.
Auch RFR sieht sich in seiner Unternehmensphilosophie und seinem Geschäftsmodell bestätigt:
„Unsere Investitionen in den Frankfurter Gebäudekomplex und die Rücksichtnahme darauf, was
unser langjähriger Mieter Marriott in Sachen Modernität erwartet, haben sich gelohnt. Loyalität
mag altmodisch scheinen, aber sie nimmt in unserem schnelllebigen Business einen neuen
Stellenwert ein und wir sind sehr erfreut über diesen Akt des Vertrauens seitens Marriott“, erklärt
Dr. Alexander Koblischek, Geschäftsführer der RFR Management GmbH.
Die Erfolgsgeschichte des Frankfurt Marriott Hotel reicht bis ins Jahr 1989 zurück. Im Jahr 2011
wurden die Veranstaltungsräumlichkeiten mit der 5. Etage „WestendGate Conference Center“
erweitert und im Jahr 2013 die vollständige Renovierung fertiggestellt. Als größtes Tagungshotel
in der Frankfurter Innenstadt ist es seit jeher eine beliebte Adresse für Tagungen und Events.
Zudem investiert das Frankfurt Marriott Hotel fortwährend in die Zukunft: Neben der Erneuerung
der technischen Installationen, um den Vorgaben der EMAS-Zertifizierung weiterhin zu
entsprechen, ist auch die Modernisierung des Konzepts der „Champions – The American Sports
Bar & Restaurant“ geplant.
Hintergrund Frankfurt Marriott Hotel
Das Frankfurt Marriott Hotel gilt als eines der Top-Business- Hotels in Frankfurt und positioniert
sich als führendes Tagungszentrum in der Rhein-Main- Region. Das Haus verfügt über 25
moderne Konferenzräume inklusive des frankfurtweit größten Ballsaals mit Tageslicht und einer
Fläche von 774 Quadratmetern.
Zu den weiteren Annehmlichkeiten zählen eine Executive Lounge auf der 43. Etage, drei
Restaurants sowie ein rund um die Uhr geöffnetes Fitness-Center mit Sauna. 250 engagierte
Mitarbeiter aus 44 Ländern sorgen für ein hohes Maß an Kundenzufriedenheit.
Das Frankfurt Marriott Hotel ist Teil von Marriott Hotels, dem Marken-Flaggschiff von Marriott
International. Das Portfolio des Konzerns umfasst mehr als 6.200 Häuser sowie 30 führende
Hotelmarken in 125 Ländern.





Beiträge von Gastautoren


Sanierung: bereit sein für harte Einschnitte

Artikel lesen

Anstatt neuem Bausparvertrag: Wertstabile Anlage mit guten Renditechancen

Artikel lesen

Indiana Jones in Valencia

Artikel lesen