Geschrieben von PREGAS Presseportal, Dienstag, 9. Februar, 2016

Lachyoga mit „Clean Eating“ Pauschale vom Hotel Augustiner Kloster in Hillesheim

(PREGAS) Neues Arrangement Angebot für einen gesunden und positiven Start in den Tagungsfrühling. Das Hotel Augustiner Kloster in Hillesheim/Vulkaneifel bietet ab diesem Jahr ein neues Arrangement der lachenden und gesunden Art. In Kooperation mit der zertifizierten Lachyoga Trainerin und NLP Coach Kerstin Werner wird durch Lachen die Leichtigkeit gefördert. Positive Energien und Gedanken werden freigesetzt und können so zu Konfliktlösungen und einem besseren Team Gedanken beitragen. Frau Werner ist bereits Buchautorin und hat aktuell einen Vertrag mit Random House geschlossen. Ein Best-of ihrer Augen öffnenden Kurzgeschichten wird im Spätsommer erscheinen. Die einmalige Lage des Hauses in der Vulkaneifel, einer der schönsten Naturgebiete Deutschlands sowie das Tagungsangebot hinter historischen Klostermauern, greifen den Zeitgeist der Positivität und Gesundheit.

Für das Hotel Grund genug, ein besonderes Auftakt Special anzubieten. Das Angebot zum Tagungsfrühling bietet einen Clean Eating Tag – Natur schmecken mit naturbelassenen, unverarbeiteten Rohstoffen, die in schmackhafte Menüs verarbeitet werden. Ergänzend dazu den bereichernden Einfluss eines 1-stündigen Lachyoga Seminars. Diese Stunde lässt sich problemlos in Ihr Seminarprogramm integrieren und garantiert den Spaßfaktor.

In den altehrwürdigen Mauern, wo einst schon die Augustinermönche ihrem Tagwerk nachgingen, studierten und arbeiteten, sorgen 57 Wohlfühlzimmer der Standard-, Superior- und Premiumkatekorie für erquickenden Schlaf und sind Grundlage für eine gelungene Veranstaltung. Perfekter Service, modernste Ausstattung und ein aussergewöhnliches Ambiente, das ist das Credo des Hotels Augustiner Kloster. Inmitten der schönen Vulkaneifel, im Eifelstädtchen Hillesheim, wird in 5 modernen Tagungsräumen ungestört und konzentriert gearbeitet, ein Seminarhaus (exklusiv buchbar) mit Tagungsebene und Kaffeelounge steht für besondere Veranstaltungen zur Verfügung, der SPA-Bereich lädt zum Entspannen nach einem erfolgreichen Tag im Kloster ein.

Gültig vom 09.02.2016 – 31.12.2016

Tagungs-Special:

  • Tagungsraum mit Tageslicht entsprechend der Teilnehmerzahl
  • Professionelle Tagungsbetreuung
  • Standardtechnik: Beamer, Leinwand, 2 x Flipchart, 2 x Metaplanwand, W-Lan, Konferenzblöcke und Stifte für alle Tagungsteilnehmer
  • Getränke im Tagungsraum: Mineralwasser und Apfelsaft unlimitiert
  • Clean Eating Frühstückspause
    (z. B. Gemüsesticks mit Joghurt Dipp, Obst nach Saison, Smoothies, Ingwer Tee hausgemacht)
  • Clean Eating Lunchbuffet oder 3-Gang-Clean Eating Menü im Restaurant Klostergarten/Atrium
    (z. B. Vorspeise: Leichte Suppe (Gurke, Zucchini Paprika, Tomate) – Hauptgang: Hühnchen Provencale mit Mandel Brokkoli (Fisch und Veggi Varianten) – Nachspeise: Erdbeereis im Rucola Mantel
  • Clean Eating Kaffeepause am Nachmittag
    (z. B. Karottenkuchen oder Erdbeerkuchen mit Minze, Ingwer Tee hausgemacht)
  • Lachyoga – Dauer 1 Std.

Die Wirkung:

  • Erreichung von anhaltenden positiven Veränderungen des sozialen Klimas. Barrieren freisetzen, konfliktlösende Aspekte praktisch umsetzen
  • Förderung der Motivation und der Verbundenheit mit Kollegen/innen, Firma, Schule etc.
  • Neues Selbstvertrauen aufbauen: Auch schüchterne Menschen lernen wieder, auf andere Menschen zuzugehen und ihnen offen zu begegnen
  • Stärkung des Gemeinschaftsgefühls durch Lachyoga.

Preis pro Person/Arrangement:
65,00 €

Die Mindestteilnehmerzahl beträgt 15 Personen. Kleinere Gruppen auf Anfrage. Das Special ist auf Anfrage und Verfügbarkeit buchbar.

Quelle: http://www.meetingdeals.de/hotel-augustiner-kloster-5/0/detail/

Kontakt:
Hotel Augustiner Kloster
Frau Judith Kloep
Augustinerstr. 2
D – 54576 Hillesheim
Tel.: +49 6593-98089-902
Fax: +49 6593-98089-900
E-mail: bankett@hotel-augustiner-kloster.de
www.hotel-augustiner-kloster.de





Beiträge von Gastautoren


Transaktionen: Den Kauf absichern

Artikel lesen

Kinderfreundlichkeit lohnt sich doch!

Artikel lesen

Die Gier der Systemgastronomie – Gefahr für den Foodtruckmarkt

Artikel lesen