Geschrieben von PREGAS Presseportal, Freitag, 8. Januar, 2016

Klassiker neu aufgelegt: Spitzen-Barkeeper kreieren neues Cocktail-Programm für Fairmont Hotels & Resorts

(PREGAS) Coole Cocktail-Kreationen: In den Fairmont Hotels & Resorts rund um den Globus können Genießer jetzt kosten, was herauskommt, wenn Weltklasse-Barkeeper ihr Wissen und ihre Erfahrung in einen Mixer werfen. Classics. Perfected. heißt das neue weltweite Cocktail-Menü bei Fairmont und der Name ist Programm: Dahinter verbirgt sich eine Zusammenstellung köstlicher und wunderbar ausgewogener Drinks, geschaffen von den neu ernannten Fairmont Tastemakers.

„Wenn Menschen sich in unseren Hotels auf einen Drink treffen – von der American Bar im Londoner Savoy bis zum Plaza in New York – erwarten sie den spritzigsten Gin Tonic und einen wirklich perfekten Manhattan. Genau das bekommen sie mit unserem neuen Bar-Menü“, sagt Jane Mackie, Vice President der Marke Fairmont. „Für das Classics. Perfected. Menü haben Spitzen-Barkeeper der Fairmont-Hotels die besten traditionellen und modernen Drink-Klassiker ausgewählt und mit Talent und Technik perfektioniert. Das ist also weitaus mehr als eine neue Karte“, so Jane Mackie weiter. „Es geht darum, die Cocktail-Kultur bei Fairmont zu prägen und sie mit unseren Gästen und Nachbarn in mehr als 20 Ländern zu teilen.“

In den Fairmont-Bars in aller Welt wurden immer wieder Verträge geschlossen und Geschichte geschrieben. Es geht bei Cocktail-Kultur also um sehr viel mehr als nur um Drinks. Seit mehr als hundert Jahren prägen die Barkeeper dieser legendären Lokale die Cocktail-Trends der Welt. Zum ersten Mal hat Fairmont nun seine besten Barmänner zusammengerufen, um sich auszutauschen und mit neuen Drinks die Cocktail-Kunst auf ein völlig neues Level zu heben.

Zu den Fairmont Tastemakers, die für das zweijährige Programm ausgewählt wurden, gehören Erik Lorincz vom Savoy in London, Grant Sceney vom Fairmont Pacific Rim in Vancouver, Nader Chabaane vom Fairmont Le Château Frontenac in Quebec sowie Tom Hogan vom Fairmont Singapore.

Das neue Menü unterteilt sich in drei Abschnitte: die beliebtesten Klassiker, wiederentdeckte Klassiker für echte Cocktail-Fans und die „Reinen“ für all jene, die das breite Angebot sorgsam ausgewählter Spirituosen pur genießen möchten.

„Wir sind sehr stolz auf die Partner, die wir für das neue Cocktail-Programm von Fairmont gewinnen konnten“, sagt Alexandra Blum, Vice President Public Relations and Partnerships bei FRHI Hotels & Resorts. „Jede Spirituosen-Marke wurde aufgrund ihrer herausragenden Qualität und weltweiten Bekanntheit sorgsam ausgewählt und wir freuen uns zu sehen, wie aus dieser Partnerschaft gemeinsam mit den Fairmont Tastemakers ein echtes Weltklasse-Angebot entstanden ist, mit dem wir nicht nur Trends setzen, sondern auch Bestehendes bewahren.“

Zu den international bekannten Partnermarken im Programm zählen Remy Martin VSOP Fine Champagne Cognac, Belvedere Vodka, Veuve Clicquot Brut Yellow Label, The Botanist Islay Dry Gin, Bombay Sapphire, Gentleman Jack Rare Tennessee Whiskey, Woodford Reserve Distillers Select, Cointreau, Mount Gay Rum, Casamigos Tequila und Louis XIII. Um diesem speziellen Angebot wortwörtlich den letzten Schliff zu geben, werden die Drinks in wunderschönen Design-Gläsern von Schott Zwiesel serviert.

Das neue Classics. Perfected. Menü ist bereits in allen Fairmont Hotels & Resorts in Amerika verfügbar und wird zum Jahreswechsel 2015/2016 weltweit eingeführt.

Über Fairmont Hotels & Resorts:

Die Fairmont Hotels & Resorts ermöglichen es dem anspruchsvollen Gast, ganz in das Reiseziel einzutauchen, indem sie dessen Kultur, Geschichte und besondere Dynamik wiederspiegeln. Die Luxushotelmarke steht für unvergessliche Reiseerlebnisse, einen höchst persönlichen und aufmerksamen Service und einzigartige Hotels. Diese sind bekannt für das unverwechselbare Design, eine lokal inspirierte Küche, ansprechende Bars und Lounges voller Leben sowie ihr kontinuierlicher Einsatz für ökologische und soziale Belange. Zum Portfolio von mehr als 70 Luxushotels weltweit gehören Ikonen wie das The Plaza in New York, The Savoy in London, das Fairmont Peace Hotel in Shanghai und das Fairmont Le Château Frontenac in Quebec. Fairmont ist Teil von FRHI, einer führenden Hotelgesellschaft mit über 130 Häusern weltweit, die den Marken Fairmont, Raffles und Swissôtelangehören. Das Unternehmen führt außerdem luxuriöse Residenzen und Private Residence Clubs der Marken Fairmont und Raffles. Weitere Informationen sind unter www.fairmont.com beziehungsweise www.frhi.com abrufbar.

 

Pressekontakt:
Nicole Maier / Desiree Brandhoff
Wilde & Partner Public Relations
Tel.: +49 (0)89 – 17 91 90 – 30 / – 91
E-Mail: nicole.maier@wilde.de
E-Mail: desiree.brandhoff@wilde.de
www.wilde.de





Beiträge von Gastautoren


Steigt der Mindestlohn auf 8,80 Euro?

Artikel lesen

Die Bank nicht aus den Augen verlieren

Artikel lesen

Das Gastgewerbe braucht eine stabile Netzwerkstruktur

Artikel lesen