Geschrieben von PRessence, Freitag, 15. Dezember, 2017

Ein fulminantes Jubiläumsjahr geht zu Ende

(PREGAS) Mit dem alljährlichen Sterne-Regen des Guide Michelin geht für die Selektion Deutscher Luxushotels das Jahr des 30. Jubiläums gebührend zu Ende. Der 1987 gegründete Verbund Selektion Deutscher Luxushotels beging seinen runden Geburtstag mit einer Vielzahl von eigens für das 30jährige Jubiläum aufgelegten besonderen Angeboten.

Bereits zu Jahresbeginn hat jedes Haus des Zusammenschlusses einen ganz besonderen Jubiläums-Cocktail kreiert. Während des gesamten Jubiläumsjahres wurden alle neun Cocktails in jedem Mitgliedhaus der Selektion Deutscher Luxushotels serviert.

Auch die Gäste konnten mit den exklusiven Jubiläums-Arrangements, die jedes Haus aufgelegt hatte, kräftig mitfeiern. Im Grand Hotel Heiligendamm hieß dies beispielsweise: zwei Übernachtungen in der Deluxe Kategorie, reichhaltiges Frühstückbuffet, der Jubiläumscocktail ‚Red Coast’ in der Nelson Bar, ein High Tea, freie Nutzung des großzügigen Heiligendamm SPA und die Teilnahme an den hochkarätigen Kulturevents.

Natürlich standen auch die regelmäßig stattfindenden gemeinsamen Roadshows in den einzelnen Grandhotels ganz im Zeichen des Jubiläums. Glitzer, Glamour und goldene Dekorationen empfingen die Gäste. Die Jubiläums-Cocktails wurden kredenzt und eine große, mehrstöckige Geburtstagstorte durfte nicht fehlen.

Zur Internationalen Tourismusbörse in Berlin (ITB) im März lud der Verbund wieder zu einer exklusiven Mittagspause in die Chopard-Boutique, die ebenfalls mit rotem Teppich und opulenter Jubiläums-Deko unter dem Motto 30 Jahre Selektion Deutscher Luxushotels stand. Fast alle Direktoren des Verbundes nahmen an der Veranstaltung teil, so dass die Journalisten ihre Mittagspause mit anregenden Insider-Gesprächen würzen konnten.

Alle Spitzenköche des Zusammenschlusses konnten in diesem Jahr wieder ihre Glanzleistungen bestätigen. Zwei Sterne funkeln über dem Haerlin mit Chefkoch Christoph Rüffer im Hamburger Fairmont Hotel Vier Jahreszeiten. Als Ein-Sterne-Köche wurden Mirko Gaul (Restaurant taku, Excelsior Hotel Ernst, Köln), Ronny Siewert (Restaurant Friedrich Franz, Grand Hotel Heiligendamm) sowie Michael Kammermeier im Restaurant Ente im Nassauer Hof in Wiesbaden, das bereits seit 1979 seinen Stern behauptet, souverän bestätigt.

Die Selektion Deutscher Luxushotels macht‘s möglich: Die Küchenchefs pflegen einen regen Austausch, der auch zu so manchem Gastspiel in einem anderen Hotel führt. So lädt Ronny Siewert im November zu seinem Gourmet Gipfeltreffen ‚Ronny Siewert & Friends‘ natürlich auch die befreundeten Spitzenköche nach Heiligendamm ein, genauso wie Philipp Ferber aus dem Breidenbacher Hof, a Capella Hotel die Kollegen nach Düsseldorf.

Über die Selektion:

Die Selektion Deutscher Luxushotels ist der Zusammenschluss acht deutscher und eines österreichischen Luxushotels, die unter dem Leitsatz  „Kunst der Gastlichkeit prägen und pflegen“ mit höchster Servicequalität und einer maßgeschneiderten Angebotspalette dem weltweiten Trend der anonymen Beherbergung entgegen treten. Die gelebte Synthese zwischen Tradition und Moderne in allen Selektionshäusern gewährt höchste Zufriedenheit für Gäste aller Generationen. Jedes der neun Mitgliedshäuser genießt internationales Renommee; alle sind dafür bekannt dafür, einzigartigen Service in erlesenstem Ambiente zu offerieren. Der Zusammenschluss, der das Bild der deutschen Top-Hotellerie im Ausland in den letzten Jahren entscheidend prägte,  wurde 1987 mit ursprünglich drei Mitgliedern gegründet und arbeitet unter anderem in Fragen des Marketings, der Kundenbindung und der Ausbildung eng zusammen.

Mitgliedhotels sind das Grand Hotel Heiligendamm, das Fairmont Hotel Vier Jahreszeiten in Hamburg, das Ritz Carlton Berlin,  der Breidenbacher Hof in Düsseldorf, das Hotel Excelsior Ernst in Köln, der Nassauer Hof in Wiesbaden, das Brenners Park-Hotel & Spa in Baden-Baden, das Mandarin Oriental Munich sowie das Hotel Schloss Fuschl in Salzburg. Darüber hinaus gehören Mercedes-Benz und Pro Sky als Kooperationspartner zum Verbund. www.selektion-deutscher- luxushotels.com


Image (adapted) by Selektion Deutscher Luxushotels






Beiträge von Gastautoren


Finanzierung: Nicht ohne professionelle Planung

Artikel lesen

Gestaltung und Produktion aus einer Hand

Artikel lesen

Betriebsunterbrechung als „Vermögens-Killer“

Artikel lesen