Geschrieben von PREGAS Presseportal, Montag, 14. März, 2016

Jonas Straube gewinnt den INTERNORGA Next Chef Award 2016! Koch-Talent aus Hamburg erhält eigenes Kochbuch im TEUBNER Verlag

(PREGAS) Nach vier spannenden Live-Challenges auf der INTERNORGA 2016 steht der Gewinner des Next Chef Award fest: Jonas Straube aus Hamburg setzte sich im Finale heute gegen die fünf verbliebenen Mitstreiter durch. Der Sieger sicherte sich neben dem Titel Next Chef ein eigenes Kochbuch beim TEUBNER Verlag. Der Nachwuchskoch überzeugte die prominent besetzte Jury vor allem mit seiner Professionalität, Kreativität und seinem Improvisationstalent.

Im Finale galt es, das extra kreierte, anspruchsvolle Hauptgericht allein anhand des Geschmacks und des optischen Eindrucks nachzukochen, ohne die Zutaten oder das Rezept zu kennen: Lammcarré unter Senf-Mandel-Kräuter-Kruste mit Zitronen-Zwiebel-Chutney, mediterranes Gemüse-Törtchen mit Mélange-Noir-Sauce mit vier verschiedenen Pfeffer-Sorten. Der innovative Kochwettbewerb wurde vom 12. bis 14. März erstmalig auf der INTERNORGA ausgetragen und soll zukünftig fester Bestandteil des Messe-Programms werden. Initiator ist Star-Koch Johann Lafer, der die Live-Challenges gemeinsam mit Tagesschau-Chefsprecher Jan Hofer moderierte.

Für die Premiere des Next Chef Award haben sich viele junge Koch-Talente aus Deutschland, Österreich und der Schweiz beworben. Insgesamt 18 Teilnehmer gingen bei den packenden Live-Challenges auf der INTERNORGA an den Start. Beim Finale überzeugte der 25-jährige Jonas Straube, der im Hamburger Restaurant coast by east & coast enoteca den Kochlöffel schwingt: „Ich habe nicht damit gerechnet, das Finale zu gewinnen und bin umso überraschter, dass ich es tatsächlich geschafft habe. Ich hatte heute im Finale aber einen sehr guten Eindruck von dem, was ich gemacht habe. Es lief viel besser als am Samstag in der Vorrunde“, so der Gewinner des ersten Next Chef Award. „Ich habe noch keine Idee, in welche Richtung mein Kochbuch gehen wird. Ich freue mich aber wahnsinnig über die tolle Chance, die mir die INTERNORGA und der TEUBNER Verlag ermöglichen.“ Auch die Zweit- und Drittplatzierten Daniel Koch und Julius Josef Reisch gingen nicht leer aus: Auf sie wartet ein 14-tägiges Praktikum in einem Restaurant in Asien beziehungsweise eine Küchenmaschine Cooking Chef von Kenwood und ein Dinner für zwei Personen in einem Sterne-Restaurant.

Die INTERNORGA hat den Next Chef Award gemeinsam mit Johann Lafer ins Leben gerufen, um jungen Köchen und Berufseinsteigern zu zeigen, wie viel Potenzial und Kreativität der Beruf bietet. Die Zahl junger Menschen, die eine Ausbildung zum Koch anstreben, hat sich seit 2007 halbiert.

Der Next Chef Award bietet Nachwuchstalenten die einmalige Chance, sich vor fachkundigem Publikum und einer hochkarätigen Jury in Szene zu setzen und durchzustarten. „Der INTERNORGA Next Chef Award war ein voller Erfolg“, so TV-Koch Johann Lafer. „Die Stimmung war bei allen Live-Challenges hervorragend und die Talente waren mit Eifer und viel Spaß bei der Sache. Der Gewinner Jonas Straube hat mich mit seinem Talent echt beeindruckt – von ihm wird man sicherlich noch einiges hören. Es hat Riesenspaß gemacht, unsere Talente von morgen zu motivieren und ihnen mit der INTERNORGA eine exklusive Bühne zu bieten.“

Über das Talent der jungen Köche urteilte eine fachkundige Jury – allesamt hochkarätige Branchen-Kenner wie Karlheinz Hauser (Seven Seas, Hamburg), Thomas Martin (Jacobs Restaurant, Hamburg), Christoph Rüffer (Haerlin, Hamburg), Ralf Kroschel (Volkswagen, Wolfsburg), Lisl Wagner-Bacher (Landhaus Bacher, österr. Mautern), Sven Elverfeld (Restaurant Aqua, Wolfsburg) und Dieter Müller (langjähriger Drei-Sterne-Koch und ausgezeichneter Kochbuchautor). An jedem Wettkampftag wurde ein weiterer Jury-Platz an einen Fachbesucher vergeben.

Bildbeschreibung: v.l.n.r. Starkoch Johann Lafer, Julius Josef Reisch, Jonas Straube, Daniel Koch und Tagesschau-Chefsprecher Jan Hofer, © HMC / Katrin Neuhauser

 

Über die INTERNORGA

2016 ist ein ganz besonderes Jahr – die INTERNORGA feiert ihren 90. Geburtstag. Die INTERNORGA ist die europäische Leitmesse für Hotellerie, Gastronomie, Gemeinschaftsverpflegung, Bäckereien und Konditoreien und findet seit 1921 statt. Sie ist vom Verband der Deutschen Messewirtschaft (AUMA) als einzige internationale Fachmesse für

Gastronomie und Hotellerie in Deutschland klassifiziert. Jedes Jahr im März präsentieren 1.300 Aussteller aus dem In- und Ausland Neuheiten, Trends und Komplettlösungen für den gesamten Außer-Haus-Markt. Die Ausstellerpräsentationen werden durch ein großes Rahmenprogramm, international besetzte Kongresse, Award-Verleihungen und innovative Sideevent-Konzepte ergänzt. Die INTERNORGA findet traditionell auf dem Hamburger Messegelände im Herzen der Hansestadt statt. Der Einlass erfolgt ausschließlich nach Legitimation als Fachbesucher. Eintritt: 31,00 Euro (Zweitageskarte 39,50 Euro), Fachschüler: 16 Euro. Weitere Informationen zur INTERNORGA 2016 unter: www.internorga.com.

 

Kontakt:
Bianca Gellert
Tel.: 040/3569 2093
E-Mail: bianca.gellert@hamburg-messe.de

 

 





Beiträge von Gastautoren


Anfragen-Schubsen im Veranstaltungsmarkt war gestern

Artikel lesen

Soziale Kompetenz ist das richtige Kochrezept!

Artikel lesen

Fehlendes Engagement kostet Unternehmen bis zu 138 Milliarden Euro

Artikel lesen