Geschrieben von PREGAS Presseportal, Freitag, 7. April, 2017

Hotelchamp expandiert in Deutschland: MEININGER Hotelgruppe setzt auf innovative Lösung für mehr Direktbuchungen

Immer mehr deutsche Hotels vertrauen auf Hotelchamp bei der Erhöhung ihrer Konversionsrate • MEININGER Hotels und Boutique Hotel i31 in Berlin Mitte sind neue Kunden • Beitritt zur Hospitality Sales & Marketing Association International (HSMAI) bereitet Hotelchamp den Weg für weiteres Wachstum in Europa

(PREGAS) Erst vor wenigen Monaten ist das niederländische Start-up Hotelchamp in Deutschland gestartet. Wie sich zeigt, mit großem Erfolg. Das Unternehmen hat mit seiner Technologie zur Personalisierung von Webseiten eine Schlüssellösung für mehr Direktbuchungen entwickelt und reagiert damit auf die Forderung der Hotellerie nach mehr Unabhängigkeit von Buchungsplattformen und einer individuellen Ansprache des Gastes.

Bekannte Größen der Hotellerie

Neben den Ameron Hotels der Althoff Gruppe setzt nun auch die zweite international erfolgreiche Hotelgruppe mit Hauptsitz in Deutschland auf die Lösung von Hotelchamp: die MEININGER Hotels, mit 17 Häusern in elf europäischen Städten. Auch für Einzelhotels ist die Technologie sehr attraktiv und wird seit kurzem vom Boutique Hotel i31 in Berlin Mitte sowie in Zukunft vom 5 Sterne Superior Designhotel SIDE in Hamburg genutzt.

Individuelles Erlebnis statt Massenproduktion

Für Zeèv Rosenberg, Gastgeber des Boutique Hotel i31 in Berlin, gehören eine direkte Buchung über die eigene Hotelwebseite und das individuelle Erlebnis des Gastes zusammen: „Der heutige Gast möchte individuelle Erlebnisse statt Massenproduktion und das beginnt mit der Hotelbuchung direkt über die Website. Für uns sind daher Direktbuchungen sehr wichtig, um auch eine individuelle Rundumbetreuung des Gastes von der ersten Minute an zu ermöglichen“. Auch für  Malin Widmarc-Nilsson, Head of Commerce von MEININGER Hotels, dreht sich in der Hotellerie alles um den Gast: “Mehr Direktbuchungen bedeuten einen engeren Kontakt mit unseren Kunden. Durch die direkte Interaktion, können wir den potentiellen Gast auf seiner Customer Journey begleiten, mehr über seine Wünsche und Bedürfnisse erfahren sowie individuell auf diese eingehen”.

Über Hotelchamp

Hotelchamp wurde 2015 von Kasper Middelkoop und Kristian Valk gegründet. Das schnell wachsende Start-up aus Amsterdam hat bewährte Methoden entwickelt, direkte Hotelbuchungen zu erhöhen und die Kundenbindung zwischen Hotel und Gast zu stärken. Das Ziel von Hotelchamp ist es, Hotels nachhaltig im Direktvertrieb zu unterstützen und zugleich Gästen einen besseren Service zu einem günstigeren Preis anzubieten. Hotelchamp beschäftigt derzeit ein Team von mehr als 45 Mitarbeitern an ihrem Hauptsitz in Amsterdam. Zu den Kunden zählen international und national renommierte Hotels und Hotelketten. Mehr Informationen finden Sie unter www.hotelchamp.com/de/

Bildbeschreibung: Malin Widmarc-Nilsson, Head of Commerce von MEININGER Hotels, Zeèv Rosenberg, Gastgeber des Boutique Hotel i31 Berlin

Pressekontakt:
PIABO PR GmbH
Dominik Kratzenberg
Telefon: +49 30 2576 206 – 18
E-Mail: hotelchamp@piabo.net
Webseite: www.piabo.net





Beiträge von Gastautoren


Anstatt neuem Bausparvertrag: Wertstabile Anlage mit guten Renditechancen

Artikel lesen

Haftung nicht auf die leichte Schulter nehmen

Artikel lesen

Steuerberaterwechsel richtig angehen

Artikel lesen