Geschrieben von PREGAS Presseportal, Freitag, 4. November, 2016

Genießen und entspannen über dem Tor zur Welt – Das Westin Hamburg empfing die ersten Gäste

(PREGAS) Direkt nach Eröffnung der Elbphilharmonie-Plaza durch den Ersten Bürgermeister der Stadt, Olaf Scholz, hat auch das Hotel in der Elbphilharmonie, das Westin Hamburg, seine ersten Gäste empfangen.

Die Plaza ist auf 37 Meter Höhe zugleich Aussichtsplattform und Verbindungsglied zwischen den Welten: architektonisch gesehen zwischen dem historischen Kaispeicher aus Backsteinen und dem modernen Glasbau, funktionell ist sie Treffpunkt und Zugang zu den Konzertsälen und der Lobby des Hotel Westin Hamburg. Der Haupteingang des Hotels befindet sich ebenerdig am Platz-der-Deutschen-Einheit.

Die erste Nacht gehört den Hamburgern

Die Ehre der ersten Übernachtungen im Westin Hamburg gebührt den Hamburgern – das ist General Manager Dagmar Zechmann sehr wichtig: „Wir sind ein Hotel für alle, vor allem für die Bürger der Stadt. Wir wollen ihr Leben um viele großartige Momente hier im pulsierenden Herzen Hamburgs bereichern.“ In einem Gewinnspiel hat das Hotel deshalb 100 Doppelzimmer an Hamburger verschenkt. So erhalten die 200 „Premierengäste“ die einmalige Gelegenheit, als erste das Hotel entdecken und mit allen Sinnen erleben zu können.

Wohlfühlen mit Aussicht

Das Westin Hamburg erstreckt sich über 21 Etagen der Elbphilharmonie. 205 Zimmer und 39 Suiten liegen mindestens 40 Meter über der Elbe. Blickt man aus den bodentiefen Fenstern der Glasfassade über die Dächer der Metropole und auf das wimmelbildartige, turbulente Hafenleben, fühlt man einen luxuriösen Purismus, der das Hotel zu einem besonderen Ort im urbanen Alltag macht. Das Design ist inspiriert von den natürlichen Elementen Wasser, Holz und Wind.

„Das Westin Hamburg ist durch die Lage, das wunderbare Designkonzept und die konsequente Umsetzung der Westin Philosophie „For a Better You“ ein einzigartiger Wohlfühlort am Tor zur Welt“, sagt Dagmar Zechmann. Mit den Aspekten der Wellbeing Philosophie Feel Well, Work Well, Move Well, Eat Well, Sleep Well und Play Well wird jeder Aufenthalt in eine belebende Erfahrung verwandelt. So steigert Westin das Wohlbefinden der Gäste nachhaltig.

Im 1.300 m2 großen Wellness-Bereich des Elb Spas mit Hamburgs größtem Indoor-Hotel-Pool können Gäste und Besucher Erholung und Auszeit vom stressigen Alltag finden. Insbesondere Westins eigene Bettkreation, das „Heavenly Bed“, ist legendär und hat bereits zahlreiche internationale Auszeichnungen erhalten. Vom himmlischen Schlaferlebnis können sich die ersten Übernachtungsgäste ebenso überzeugen wie von der Qualität des kulinarischen Angebotes.

Eine kulinarische Hommage an den Standort

Der Charme des historischen Kaispeichers umhüllt den Restaurantbesucher von der ersten Minute. Im „The Saffron“, dem Restaurant im Westin Hamburg, kitzeln die Aromen die Nasen und die Gaumen der Gäste. Die Gewürze sind dabei nie vordergründig, sondern eine harmonische Kombination verschiedener Geschmacksnuancen. Küchenchef Martin Kirchgasser kochte bereits in acht Ländern – in Asien, im Orient und in Südeuropa – für Könige, Politiker von Weltruhm und Superstars. Zu seinen Stationen zählen unter anderem das berühmte Athener Luxury Collection Hotel Grande Bretagne sowie The Romanos und das Westin Resort in Costa Navarino am griechischen Mittelmeer.

Im „The Saffron“ kredenzt Kirchgasser seinen Gästen modern interpretierte Gerichte, in denen er frische, regionale Produkte mit Einflüssen aus Übersee kombiniert. So entstehen virtuose Kompositionen mit Liebe zu Tradition und Weltoffenheit – ganz hanseatisch. Kirchgasser hat sich in seinem Konzept stark von der Geschichte des Kaispeichers und seiner Umgebung, dem Weltkulturerbe Hamburger Speicherstadt, inspirieren lassen: „Der Standort hat mich von Anfang an begeistert. Die historische Speicherstadt mit ihren Legenden von Seemännern, Quartiers- und Kaufleuten ist ein besonderer Ort für einen Koch.“ In Kirchgassers Küche entsteht eine kulinarische Hommage an den Standort: den Hamburger Hafen und das Tor zur Welt.

Besondere Aussichten – Barfood mit Klasse

Genau dort, wo Hafen und Stadt sich im Strom der Elbe begegnen, liegt das Westin Hamburg. Kein Hotel Hamburgs ist näher am Wasser. Besonders eindrucksvoll ist der Blick von der Bar „The Bridge“ im achten Stock auf das turbulente Hafenleben und über die Lichter der Hafencity bei Sonnenaufgang oder Sonnenuntergang. Egal, ob der letzte Drink der Nacht oder der erste Kaffee des Tages – bei dem viel gereisten Barchef Uwe Angerbauer finden Hamburger, Besucher der Elbphilharmonie und Hotelgäste immer das richtige Getränk. Highlights der Barkarte sind die in Eichenfässern gereiften Drinks, die mit ihrer besonderen Würze für ebenso besondere Genussmomente sorgen. Dazu wird aromatisches und eigens auf die Cocktails abgestimmtes Barfood gereicht. Küchenchef Martin Kirchgasser hat die Appetitanreger exklusiv für die Bar kreiert.

Das Westin Hamburg bereichert die Hansestadt nicht nur um ein neues Hotel in einem besonderen Umfeld. Das Hotel schenkt den Hamburgern und seinen Besuchern unvergessliche Momente voll hintergründigem, hanseatischen Luxus.

Am 4. November startet für alle Hamburger und Gäste aus aller Welt die Entdeckungsreise, zu der General Manager Dagmar Zechmann und ihre Crew herzlich einladen. Die offizielle Eröffnungsfeier des Hotels folgt Ende November.

The Westin Hamburg

Im umtriebigen Szenario des Hamburger Hafens ist das Westin Hamburg ein Ruhepol inmitten der Geschäftigkeit, geprägt von der außergewöhnlichen Architektur der Elbphilharmonie und dem einzigartigen Blick auf den Hafen und das Weltkulturerbe Hamburger Speicherstadt. Alle 244 Zimmer und Suiten des Hotels in der Elbphilharmonie bieten dem Gast ein Höchstmaß an Entspannung. Moderne Konferenzräume, der 1.300 qm große „Elb Spa“-Bereich, das Restaurant „The Saffron“ im historischen Kaispeicher und die „The Bridge Bar“ mit dem wohl schönsten Blick der Stadt – die Ausstattung des Westin ist so luxuriös wie zurückhaltend, immer mit Respekt vor der lebendigen Umgebung. Denn gemeinsam mit einem hochklassigen Gastgebertum trägt ein harmonisches Ambiente getreu der Westin Markenphilosophie „For a Better You“ erheblich zum ganzheitlichen Wohlbefinden der Gäste bei. Weitere Informationen unter www.westinhamburg.com.

Westin Hotels & Resorts

Westin Hotels & Resorts, seit über einem Jahrzehnt führend in Wellness und Hotellerie, lebt die Philosophie „For a Better You“ mit den sechs Säulen der Wellbeing-Bewegung: Feel Well, Work Well, Move Well, Eat Well, Sleep Well und Play Well. In über 200 Hotels und Resorts in fast 40 Ländern und Regionen, können Gäste unter anderem folgende Angebote erleben: das legendäre Heavenly Bed, RunWESTIN, den New Balance Sportequipment-Verleih, leckere und gehaltvolle SuperFoodsRx Menüs, den innovativen Arbeitsraum Tangent, die für Westin charakteristischen Wochenenderlebnisse und das Heavenly Bad und Heavenly Spa. Wie alle Marken von Starwood Hotels & Resorts nehmen auch die Westin Hotels am renommierten Bonusprogramm Starwood Preferred Guest teil. Weitere Informationen unter www.westin.com oder unter @westin auf Twitter, Instagram und facebook.com/Westin.

Marriott International

Marriott International Inc. (NASDAQ: MAR) ist der größte Hotelkonzern weltweit mit mehr als 5.700 Häusern in über 110 Ländern. Das Portfolio umfasst direkt und als Franchise betriebene Hotels sowie lizensierte Timeshare-Anlagen unter dem Dach 30 führender Marken: Bulgari Hotels and Resorts®, The Ritz-Carlton® und The Ritz-Carlton Reserve®, St. Regis®, W®, EDITION®, JW Marriott®, The Luxury Collection®, Marriott Hotels®, Westin®, Le Méridien®, Renaissance® Hotels, Sheraton®, Delta Hotels by MarriottSM, Marriott Executive Apartments®, Marriott Vacation Club®, Autograph Collection® Hotels, Tribute Portfolio™, Design Hotels™, Gaylord Hotels®, Courtyard®, Four Points® by Sheraton, SpringHill Suites®, Fairfield Inn & Suites®, Residence Inn®, TownePlace Suites®, AC Hotels by Marriott®, Aloft®, Element®, Moxy Hotels® und Protea Hotels by Marriott®. Zum Unternehmen gehört außerdem das preisgekrönte Bonusprogramm Marriott Rewards® inklusive The Ritz-Carlton Rewards® und Starwood Preferred Guest®. Die Konzernzentrale befindet sich in Bethesda, Maryland/USA. Weitere Informationen zu Marriott International sowie Reservierungen unter: www.marriott.de. Aktuelle Unternehmens-News unter: www.marriottnewscenter.com sowie unter @MarriottIntl.

Arabella Hospitality SE

Die Arabella Hospitality betreibt als Führungsgesellschaft für den Unternehmensbereich Hotel 18 Häuser in Deutschland, der Schweiz und auf Mallorca. Das Management für das Gros des bestehenden Hotelportfolios hat der langjährigen Partner Starwood Hotels & Resorts Worldwide übernommen, während sich die Arabella Hospitality auf die Entwicklung und das Asset Management der Hotelimmobilien konzentriert. Die Häuser gehören den bekannten Marken St. Regis, The Luxury Collection, Westin, Sheraton, Four Points by Sheraton und Aloft an. Die Arabella Hospitality ist Teil der Schörghuber Unternehmensgruppe, die neben dem Hotelgeschäft auch in den Bereichen Bauen & Immobilien, Getränke sowie Seafood unternehmerisch tätig ist. www.arabella.com.

Bildbeschreibung: Dagmar Zechmann, General Manager Westin Hamburg, begrüßt die ersten Gäste des Hauses. V.l.n.r. Peter Landau, Angelika Landau und Dagmar Zechmann. Copyright Westin Hamburg/Miguel Ferraz

Pressekontakt:
Madeleine Beil
Beil² – Die PR-Strategen GmbH
Tel.: +49 (0)40 882153 220
E-Mail: madeleine.beil@beilquadrat.de





Beiträge von Gastautoren


(Alb-)traum Franchise

Artikel lesen

Norbert Sroke aus Dresden ist der neue Captain MICE Future

Artikel lesen

Tourismuskonzepte: Erfolg ist Kommunikation x Konzept

Artikel lesen