Geschrieben von PREGAS Presseportal, Dienstag, 14. März, 2017

Gästedaten erfolgreich im Marketing nutzen

(PREGAS) Das Druckhaus Beineke Dickmanns ist seit vielen Jahren Partner von Hotellerie und Gastronomie und hat jetzt für die Branche eine spezielle Lösung entwickelt, die Print und Online für das effiziente Marketing kombiniert. Cross Media ist das Stichwort.

uli_beineke_neu

Uli Beineke

„Sein oder Nicht sein, das ist hier die Frage“, lässt sich der dänische Prinz Hamlet in William Shakespeares Tragödie vernehmen. Im Marketing kommt, angelehnt an das berühmte Zitat, immer wieder die Frage auf: „Print oder online, das ist hier die Frage“. „Die Antwort darauf ist ganz einfach: Es gibt kein ‚entweder oder’, sondern nur ein ‚sowohl als auch’. Denn wollen Hoteliers und Gastronomen heute im Marketing erfolgreich sein, müssen sie beiden Welten kombinieren. Nur so können sie Kunden auf wirklich allen Kanälen zielgerichtet erreichen“, sagt Uli Beineke von Das Druckhaus Beineke Dickmanns in Korschenbroich bei Düsseldorf. Sein Unternehmen ist seit vielen Jahren Partner von Hotellerie und Gastronomie, unter anderem durch die Kooperation mit der HSMA als Fach- und Führungskräfteverband für Sales und Marketing in der Hotellerie.

Auf der internationalen Tourismusfachmesse ITB in Berlin stellte Das Druckhaus ein spezielles Cross Media-Produkt für die Hotellerie vor. „Wir haben die Erfahrung gemacht, dass Hotels und dabei gerade Unternehmen mit mehreren Häusern oftmals sehr gut gepflegte Gästedatenbanken haben und über genaue Informationen über ihre Gäste verfügen – vom Geburtstag bis zu den Interessen und Reisegewohnheiten. Wir wollen Hoteliers dabei unterstützen, diese Daten für ihr gezieltes Marketing zu nutzen“, sagt Jakob Dickmanns, wie Uli Beineke geschäftsführender Gesellschafter der mittelständischen Druckerei.

Cross Media ist das Stichwort für die Druckprofis, die neben der Individual- auch die Kettenhotellerie zu ihren Kunden zählen. Dieses noch sehr neue Instrument verknüpft Marketing-Aktivitäten in Print und Online zu echten, umfassenden Kampagnen, die in beiden Welten Zuhause sind – das Zusammenspiel aller Kanäle bietet attraktive Wechselwirkungen mit einem sehr hohen Vernetzungsgrad. „In einer Cross Media-Kampagne werden Print-Mailings, E-Mails, Websites, Mobile Media und vieles mehr aufeinander abgestimmt. Somit ist es möglich, Informationen und Leistungen viel stärker als bisher zu vernetzen und das Marketing gezielter aufzustellen. Das Zusammenspiel von Print und Online ist der kürzeste und schnellste Weg zur Marketing-Effizienz“, führt Uli Beineke aus.

Besonders konzentriert sich Das Druckhaus auf die Individualisierungsmöglichkeiten im Marketing. Jakob Dickmanns gibt dafür ein Beispiel: „Wir können eine Geburtstagskarte so produzieren, dass der Name des Gastes und ein besonderes Bild kombiniert werden. Damit erinnert das Hotel ihn beispielsweise an seinen Aufenthalt und ruft sich bei ihm für die nächste Buchung ins Gedächtnis.“ Diese klassische gedruckte Geburtstagskarte werde dann mit einem Scan-Code oder ähnlichem versehen, der auf die Website hinführe – zu einem speziellen Angebot. „So entsteht ein umfassendes Bild im Marketing“, betont der Das Druckhaus-Chef.

Das neue Produkt für die Hotellerie ist darauf ausgerichtet, solche Maßnahmen kostengünstig zu realisieren. „Cross Media muss mit dem richtigen Partner nicht teuer sein. Uns ist wichtig, der Branche diese Möglichkeiten dauerhaft zu öffnen, damit sie von den Möglichkeiten profitieren kann. Hochwertige Produktionen lassen sich auch kosteneffizient realisieren. Print muss nicht teuer sein – zum Erfolg führt es dennoch, gerade auch in der Kombination mit Online-Aktivitäten“, sagt Uli Beineke.

Bild: Cross Media © Felix Pergande – Fotolia

 

Pressekontakt:
Das Druckhaus Beineke Dickmanns GmbH
Uli Beineke und Jakob Dickmanns
Im Hasseldamm 6
41352 Korschenbroich
Telefon: 02161 5745-110
Telefax: 02161 5745-159
E-Mail: info@das-druckhaus.de
Internet: www.das-druckhaus.de

 

Über Das Druckhaus Beineke Dickmanns

Wenn sich Unternehmen heute umfassend präsentieren wollen, müssen sie sowohl die klassischen als auch die neuen Medien professionell bedienen und Produkte schaffen, die sie unverwechselbar machen und ihre Zielgruppen perfekt adressieren. Das Druckhaus Beineke Dickmanns GmbH ist für Unternehmen traditionell der richtige Partner bei allen Fragestellungen rund um Gestaltung, Druck und Produktion. Die von Uli Beineke und Jakob Dickmanns inhabergeführte Druckerei mit rund 60 Mitarbeitern ist im Rhein-Kreis Neuss angesiedelt und betreut Unternehmen aller Größen, Werbeagenturen und die Hotellerie. Geboten wird die gesamte Palette von Dienstleistungen rund um klassische und neue Medien, ob im Offsetdruck, Digitaldruck oder Internet-Services. Als vollstufiger Druckereibetrieb liefert Das Druckhaus zudem den kompletten Service rund um die Medienproduktion aus einer Hand – von der Auftragsannahme bis zu den Bereichen Lagerung, Logistik und Versand. Selbstverständlich gehört auch die Creation zu den Leistungen des vielfach ausgezeichneten Unternehmens: Der Anspruch von Das Druckhaus ist es, gemeinsam mit dem Kunden individuelle Lösungen für die Print- und Internet-Unternehmenskommunikation zu entwickeln. Die Bandbreite der Print-Produkte reicht  von der Visitenkarte bis zum hochwertigen Buch oder Geschäftsbericht. Gedruckt wird in drei Schichten rund um die Uhr mit modernsten Maschinen, um auch kurzfristig hochwertige und umfangreiche Produktionen abwickeln zu können. Im Internet-Bereich werden von der Firmen-Website über Web2Print-Portale bis zu individuellen Shop-Systemen alle Kunden-Anforderungen umgesetzt. Aufgrund der internationalen Ausrichtung der Kunden hat Das Druckhaus auch Übersetzungstätigkeiten in zahlreiche Sprachen (auch mit einem Fokus auf Russland und Asien) implementiert und arbeitet nach der europäischen Übersetzungsnorm EN 15038. Für Das Druckhaus ist der Umweltschutz sehr wichtig, weshalb es den Kunden zahlreiche Möglichkeiten für eine ökologisch einwandfreie Produktion bietet. Weitere Informationen: www.das-druckhaus.de





Beiträge von Gastautoren


(Alb-)traum Franchise

Artikel lesen

Fehlende soziale Kompetenz in der Küche

Artikel lesen

Die Vernetzung von Instrumenten steht im Vordergrund

Artikel lesen