Geschrieben von PREGAS Presseportal, Montag, 6. März, 2017

Europa-Rekord: Leonardo Hotels steigert Umsatz auf 305 Millionen Euro

Hotelgruppe verzeichnet über 12 Prozent mehr Umsatz - 4 Millionen Gäste genossen ihren Aufenthalt - Sieben neue Hotels, eine neue Marke und ein neues Studienprogramm

(PREGAS) Mit einem Umsatzerfolg von 305 Millionen Euro konnte Leonardo Hotels eine Steigerung von 12,5 Prozent im Vergleich zum Vorjahr verzeichnen und blickt damit erneut auf ein sehr positives Geschäftsjahr zurück. Bei einer gleichbleibend hohen Auslastung wurden rund 4 Millionen Gäste begrüßt. Blickt man auf den Gesamtumsatz der Leonardo Hotels in Europa und Israel, hat die Hotelkette mehr als 600 Millionen Euro Umsatz erzielt. Die Umsatzsteigerung sowie hohe Auslastung bestätigen den Kurs der Leonardo Hotels, der auf Wachstum, Qualitätsstandards sowie auf Häuser in attraktiver Lage ausgelegt ist. Der hohe Qualitätsanspruch, der für die Hotelgruppe steht, spiegelt sich auch deutlich in einer repräsentativen Gästeumfrage wieder, die die Leonardo Hotels jüngst durchführen ließen und dabei das Prädikat „gut“ mit der Note 1,9 im Bereich Kundenzufriedenheit erhielten. Für 2017 plant Leonardo Hotels seine Expansion weiter voranzutreiben und sich mit der neuen Marke NYX Hotels, die Ende 2016 gelauncht wurde, verstärkt im Lifestyle-Segment zu positionieren.

Expansion und Wachstum im In- und Ausland: Neue Häuser und Märkte

Leonardo Hotels schloss 2016 an das starke Wachstum vom Vorjahr an, die Gruppe wurde um sieben Hotels mit 1.042 Zimmern erweitert. In Deutschland stärkte Leonardo sein Portfolio mit einem neunten Haus in München. International expandierte Leonardo Hotels 2016 in die Niederlande sowie nach Tschechien. In Madrid konnte sich die Hotelgruppe über drei Übernahmen freuen. Auch in Großbritannien ist Leonardo Hotels nach London nun mit seinem ersten Haus in Edinburgh vertreten.

Expansion ist weiterhin eines der Unternehmensziele seitens Leonardo Hotels und wird intensiv vorangetrieben. So werden sieben Hotels mit 1.605 Zimmern in Amsterdam, München, Ulm, Bad Kreuznach, Dortmund und Nürnberg neu eröffnen. In diesem Monat wird das Portfolio um die Destination Warschau erweitert und somit der Markteintritt in Polen vollzogen – weitere Projekte sind angedacht. Mit dem erklärten Ziel, bis zum Jahr 2020 in Europa mit mindestens 100 Häusern vertreten zu sein, befinden sich kommende Hotelvorhaben in konkreten Abstimmungsphasen.

Erweitertes Markenportfolio: Neue Lifestyle Marke NYX Hotels

Kurz vor Ende letzten Jahres lancierte Leonardo Hotels mit NYX Hotels seine vierte Marke, die für eine ganz neue Generation von Hotels steht. Sie vereint das Beste der bisherigen Leonardo Marken. Das Ergebnis sind einzigartige Lifestyle Hotels, die mit ihrem kontrastreichen Gesamtkonzept individuellen Lebensweisen jeder Couleur Raum geben und so ein spannungsgeladenes, dynamisches, urbanes Umfeld am Puls der Zeit erzeugen. Durch die einzigartige künstlerische Gestaltung ist jedes NYX Hotel ein Unikat. Auf gekonnte Weise wird kuratierte Street & Video-Art von aufstrebenden Künstlern aus der Region zu einem außergewöhnlichen künstlerischen Zusammenspiel vereint. Mit der neuen Lifestyle Marke NYX Hotels werden neben den Businessgästen verstärkt auch Leisure-Reisende angesprochen, die Städtetrips der besonderen Art planen. Mitte Februar diesen Jahres wurde das erste NYX in Mailand eröffnet. Mitte März folgt das NYX Prag in einzigartiger Zentrumslage. Weitere NYX-Eröffnungen stehen im Herbst 2017 in Madrid und im Februar 2018 in München an.

Renovierungen

Leonardo Hotels investierte auch im vergangenen Jahr wieder stark in Qualität und damit in Kundenzufriedenheit. Mehr als 10 Millionen Euro sind in umfangreiche Renovierungsmaßnahmen der einzelnen Häuser geflossen, um den gewohnt hohen Standard zu optimieren und zu steigern. An zahlreichen Standorten erhielten die Häuser ein neues Make-over und vieles mehr. Auch in 2017 wird die Hotelkette ihr Investitionsvolumen steigern und mehr als 20 Millionen für Hotelrenovierungen bereitstellen.

Mitarbeiterbindung und -entwicklung: Leonardo University Program

Rund 2.500 Mitarbeiter trugen 2016 zum großen Erfolg der Leonardo Hotels bei. Neben der Mitarbeiterförderung in allen Bereichen stach im letzten Jahr vor allem das neu gegründete Leonardo University Program hervor. Damit erweitert Leonardo Hotels gemeinsam mit der Internationalen Hochschule Bad Honnef Bonn (IUBH) sein Ausbildungsangebot um ein akademisches Programm. Die eigene Academy der Leonardo Hotels ist die Grundlage für eine konstante Mitarbeiterentwicklung und Förderung junger Talente aus den eigenen Reihen.

Daniel Roger, Managing Director Leonardo Hotels Europe fasst zusammen: „Das Erfolgsgeheimnis, das hinter unserem rasanten Wachstum steht, ist das richtige Gespür für attraktive und wirtschaftlich starke Standorte mit Häusern in erstklassiger Lage. Wir haben in den letzten Jahren ein Experten-Team aufgebaut, das sich auf Übernahmeprozesse spezialisiert hat. Es ist beeindruckend zu sehen, wie schnell wir durch Investitionen in neu erworbene Häuser sehr gute Ergebnisse erzielen. Die Zufriedenheit unserer Kunden ist für uns das höchste Gut. Um das zu erreichen, arbeiten wir täglich daran und investieren viel Zeit und Geld. Wir orientieren uns an dem Feedback unserer Gäste und definieren dadurch unsere Strategie und Ausrichtung. Erst Ende 2016 haben wir bei einer breit aufgestellten Gästebefragung, durchgeführt durch ein externes Unternehmen, wieder sehr viel Aufschluss über unsere Kundenwünsche erhalten. Eine tolle positive Beurteilung, über die wir uns sehr gefreut haben. Die Zufriedenheit unserer Gäste ist hoch – vor allem die Freundlichkeit und Professionalität unserer Mitarbeiter wurde in dieser Umfrage herausgestellt. Unsere attraktiven Standorte punkten deutlich und führen zusammen mit dem stylischen und individuellen Design der Häuser dazu, dass Leonardo Hotels gern gebucht wird. Für uns ist das eine großartige Bestätigung, dennoch sehen wir viele Möglichkeiten der Weiterentwicklung und werden stets hart daran arbeiten, unsere Gäste mehr als zufriedenzustellen. Stillstand kommt für Leonardo Hotels nicht in Frage.”

Bildbeschreibung: Bar Leonardo Hotel Munich City South, © Leonardo Hotels

 

Pressekontakt:
Anne Radies | PR Managerin Leonardo Hotels
Leonardo Hotels
Landsberger Allee 117a
10407 Berlin
Tel.: +49 (0)30 – 688 322 – 483
Fax: +49 (0)30 – 688 322 – 301
E-Mail: a.radies@leonardo-hotels.com
www.leonardo-hotels.com

 

 

 





Beiträge von Gastautoren


Alle Mitarbeiter stehen jeden Tag vor kommunikativen Herausforderungen

Artikel lesen

Norbert Sroke aus Dresden ist der neue Captain MICE Future

Artikel lesen

Tourismuskonzepte: Erfolg ist Kommunikation x Konzept

Artikel lesen