Geschrieben von PRessence, Mittwoch, 24. Februar, 2016

Die Alila Purnama nimmt Kurs auf die „Ring of Fire & Spice Islands“

(PREGAS) Mit zwei neuen Routen sticht die Alila Purnama 2016 in See und führt Gäste erneut in die unentdeckte Inselwelt Indonesiens. Das luxuriöse Phinisi-Schiff der Alila Hotels & Resorts
nimmt nun Kurs auf die atemberaubende Inselwelt der Molukken.

Die erste Route führt vom 21. bis 29. März 2016 von Sorong, einer Küstenstadt im indonesischen Teil von Neuguinea bis nach Ambon. Als Teil einer vulkanischen Inselkette bietet dieses bergige Eiland eine üppige Vegetation und aussergewöhnliche Fauna. Am 2. April setzt die Alila Purnama dann erneut Segel und fährt bis zum 13. April von Ambon nach Maumere. Es geht durch das größte Inselreich der Welt: Dazu gehört die zum großen Teil noch unentdeckte Bandasee, das Cerammeer sowie das berühmte Taucherparadies Raja Ampat, welches zur indonesischen Provinz West Papua gehört. Die Reise endet auf der kleinen Sundainsel Flores mit seiner Hauptstadt Maumere, ebenfalls eine Regenwald-Insel, die im Landesinneren mit zum Teil noch tätigen Vulkanen bis auf 2.400 m ansteigt. Die Westküste dieser Insel gehört zu den wenigen Orten außerhalb der Insel Komodo, an denen der Komodowaran zu finden ist.

Die 46 m lange Purnama – der Name bedeutet ‚Vollmond‘ – ist mit einer großzügigen Master Suite und vier weiteren exklusiven Doppelkabinen ganz im Einklang mit der Alila-Philosophie eingerichtet, bei der Nachhaltigkeit mit Stil groß geschrieben wird. Die Ausstattung im zeitgenössischen Stil ist aus Teak, Rattan und anderen heimischen Materialien massgefertigt und originalgetreu nachgebaut.

Die drei Decks beherbergen neben den Suiten für zehn Reisende einen Leseraum, eine großzügige Lounge, eine Bar sowie diverse Innen- und Aussenbereiche zum Dinieren, Entspannen und Genießen. Jegliche Wünsche und Bedürfnisse wie WiFi-Zugang oder eine Alila Signature-Spa-Behandlung ermöglichen die 16 Crew-Mitglieder umgehend. Das Schiff verfügt über ein eigenes Tauchzentrum mit professioneller Ausrüstung.

Zusätzliche Aktivitäten wie Kajak fahren, Surfen, Fischen, Schnorcheln oder auch Ausflüge an Land zu Picknicks an einsamen Sandstränden oder Touren durch den tropischen Regenwald mit Vogelbeobachtung sorgen für zusätzliche Abwechslung und machen eine Fahrt auf der Alila Purnama zu einem unvergesslichen Erlebnis. Erst kürzlich wurde die Alila Purnama vom Online-Lifestyle-Magazin „honeycombers“ als „Best Scuba Diving Asia“ ausgezeichnet. Für die beiden Segelreviere Raja Ampat und Komodo stehen auch Termine für Individualreisen zur Verfügung.

Über Alila
Überraschend anders
Alila’s Markenzeichen sind Hotels, die Gästen eine Kombination aus luxuriösem Design an einzigartigen Standorten, ein großes Maß an Privatsphäre, persönliche Gastfreundschaft sowie unvergessliche Reiseerlebnisse bieten. Alila bedeutet in Sanskrit ‚Überraschung‘, was den außergewöhnlichen Charakter der Häuser und deren Ausstrahlung auf die Gäste angemessen beschreibt.

Alila Hotels bieten nachhaltigen Tourismus: Sie werden nach EarthCheck Standards gebaut und betrieben, wobei die natürlichen, äußerlichen und kulturellen Gegebenheiten der Umgebung berücksichtigt werden. Ein Aufenthalt in einem der Alila Häuser ist immer auch eine Erfahrung, die den Horizont erweitert. Ob es um die Wiederentdeckung von Aromen der lokalen Küche, die Anwendung traditioneller, chinesischer Heilmethoden, den Nervenkitzel von außergewöhnlichen Sportarten oder um die Teilnahme an einem gemeinnützigen Projekt geht – Alila ist reine Inspiration.

Weitere Informationen: www.alilahotels.com, www.earthcheck.org

Über Commune Hotels & Resorts
Gegründet im Oktober 2011 ist Commune Hotels & Resorts eine international agierende Lifestyle- Hotelbetreibergesellschaft mit mehreren Marken: Thompson Hotels (Luxus-Lifestyle), Joie de Vivre (individuelle Boutique-Hotels), Tommie (eine neue junge Marke) und der auf verantwortungsvollen Luxus spezialisierten Design-Hotels „Alila Hotels & Resorts“. Die in San Francisco ansässige Firma betreibt derzeit mehr als 40 Hotels und Resorts in USA, Kanada und Europa und expandiert in Mexiko.

Weitere Informationen: www.communehotels.com

Pressekontakt:
PRessence in den Medien
Cristina Bastian
Podbielskiallee 2
14195 Berlin
Tel.: + 49 (0)30 84186585
E-Mail: cbastian@pressence.net

 

PRessence wurde 2009 von Cristina Bastian gegründet und bietet maßgeschneiderte Beratung für den öffentlichen Auftritt und die erfolgreiche Kommunikation mit der Presse für die Luxushotellerie. Wir entwickeln individuelle und zielgruppengerechte Medienstrategien und finden stets den kürzesten Weg in die Öffentlichkeit.

PRessence bietet das gesamte Spektrum der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit. Dazu gehören die Beratung und Analyse von Kommunikationszielen, Entwicklung, Recherche und Erstellung von Kommunikationsinhalten und -strategien, Definition, Auswahl und Analyse zielgruppenrelevanter Medien sowie die Abwicklung der täglichen Aufgaben in der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit.

PRessence ist der ideale Partner für die Unternehmenskommunikation: Unsere Kunden profitieren von einem umfangreichen Netzwerk aus Journalisten, Redakteuren und Werbetreibenden. Wir kennen die Medien, denken kreativ und nutzen auch außergewöhnliche Kanäle. Dabei sind wir stets präzise und professionell. Wir sind Ihre Verbindung zu den Medien





Beiträge von Gastautoren


Betriebsunterbrechung nicht auf die leichte Schulter nehmen

Artikel lesen

Steuerhinterziehung ist kein Kavaliersdelikt

Artikel lesen

„If You Give Peanuts, You Get Monkeys”

Artikel lesen