Geschrieben von PRessence, Donnerstag, 7. Dezember, 2017

Interior Designer Didier Lefort öffnet im The DATAI ein neues Kapitel

(PREGAS) Langkawi/Berlin Dezember 2017 – The DATAI, eine der Hotelikonen Asiens, schlägt ein neues Kapitel als exklusivstes Luxusresort Malaysias auf: Seit Anfang September ist das Luxushotel für eine grundlegende Modernisierung zehn Monate geschlossen, um im Sommer 2018 in neuem Glanz zu erstrahlen.

DL 2Um zu gewährleisten, dass trotz der umfangreichen Arbeiten die typische DNA von The DATAI inmitten des uralten Regenwalds bewahrt bleibt und dennoch dem modernen Zeitgeist sowie gestiegenen technischen Ansprüchen Rechnung getragen wird, hat das vor 25 Jahren eröffnete Hideaway auf der Insel Langkawi auch diesmal wieder den Interior Designer Didier Lefort, DL2A verpflichtet, der bereits 1993 zusammen mit dem visionären australischen Architekten Kerry Hill für die Errichtung des Resorts verantwortlich zeichnete. Lefort, der eine Vielzahl von Luxushotels, öffentlichen Gebäuden und sogar Möbel entworfen hat, empfindet diesen Auftrag als große Auszeichnung: „Sein eigenes Design knapp 25 Jahre später selber überarbeiten zu können, erfüllt mich mit Stolz und großer Freude. Die Herausforderung wird sein, die unverwechselbare DNA des zur Ikone gewordenen Hauses zu modernisieren, ohne seine Strahlkraft zu beeinträchtigen. Es ist unser Ziel, zwei Generationen von Design-Elementen zu kombinieren, so dass sie wieder ein großes Ganzes bilden“.

Alle Gästezimmer, Suiten und ein Großteil der Villas werden vollständig überarbeitet, weitere Gebäude wie ein Nature Centre und drei weitere Spa-Pavillons werden dazugefügt. Die hoteleigene Boutique bekommt ein frisches Ambiente, genauso wie das Fitnesscenter, welches in Strandnähe umzieht. Die ausgedehnten Außenanlagen werden mit größter Behutsamkeit ebenfalls teilweise umgestaltet und vergrößert. „Die großartige Natur hat mich immer inspiriert und hier, inmitten des Regenwaldes, ist das Resort ein Teil der Natur und kein Fremdkörper“, meint Didier Lefort.

Das neue Interior wird mit ultimativem Komfort und Stilistik in Kombination mit einer luxuriösen Ausstattung und der atemberaubenden tropischen Umgebung alles bieten, das anspruchsvolle Reisende an Exklusivität erwarten dürfen. Dazu Lefort: „Luxus zeigt sich in Großzügigkeit, raffinierten Details, hochwertigen Materialien und besonders im The DATAI in Klarheit und Freiraum. Nichtsdestotrotz sollten hier auch die Moderne und ein zeitgemäßer Lebensstil Einzug halten.

Über The Datai Langkawi

Das Luxusresort liegt an der nordwestlichen Spitze der Insel Langkawi, die zu Malaysia gehört. Inmitten eines uralten Regenwaldes mit reicher Flora und Fauna überblickt es die ruhige Bucht Datai, die für National Geographic zu einem der zehn schönsten Strände der Welt gehört. Die 54 Zimmer, 42 Regenwald-Villen, zwölf Suiten und 14 Strand-Villen bieten alle einen atemberaubenden Blick in die umgebende Natur über die Baumwipfel, in den Regenwald oder aufs Meer. Mehrere ausgezeichnete Restaurants bieten eine große Auswahl an verschiedenen Küchen; das freistehende, auf der Insel äußerst renommierte Gulai House Restaurant, ist das bekannteste und bietet Speisen, die von den exotischen Aromen und der kulinarischen Tradition der Region gekennzeichnet sind. Zwei große Pools, ein mit mehreren Awards ausgezeichneter Spa und der Els Club Teluk Datai, einer der landschaftlich interessantesten Golfplätze von Südostasien, entworfen von Golflegende Ernie Els, ergänzen das Angebot. In den Sommermonaten kann die Naga Pelangi, eine 30-m Holz-Segelyacht mit Skipper für Ausflüge und Segelturns gebucht werden. Das Resort wird von der Investment-Holding Themed Attractions Resorts & Hotels geführt.

Über Themed Attractions Resorts & Hotels (TAR&H)

Die Investment-Holding hat es sich zur Aufgabe gemacht, attraktive Destinationen zu entwickeln und zu betreiben. Der strategische Investment Fond der malayischen Regierung soll die Freizeit- und Tourismus-Industrie unterstützen und bringt erstklassige Hotels, Resorts, Golfplätze und weitere Attraktionen in die Region. Dazu gehören beispielsweise das Resort Desaru Coast, das sechste Legoland-Resort auf der Welt und das erste in Asien, Sanrio Hello Kitty Town, das erste seiner Art außerhalb von Japan, Hotel Jen Puteri Harbor oder der Golfplatz The Els Club Desaru Coast. Die Holding arbeitet mit internationalen und lokalen Partnern und Marken zusammen, um besondere Destinationen in Südostasien zu entwickeln und beschäftigt rund 15.000 Mitarbeiter.


Images (adapted) by The DATAI Langkawi






Beiträge von Gastautoren


Gebotene Sorgfalt bei Transaktionen walten lassen

Artikel lesen

Wo sind die Veranstaltungsplaner, die noch keiner kennt?

Artikel lesen

Logistisches Angebot bietet zahlreiche Vorteile

Artikel lesen