Geschrieben von PREGAS Presseportal, Mittwoch, 5. April, 2017

Der 828. HAFENGEBURTSTAG HAMBURG vom 5. bis 7. Mai – Maritime Vielfalt für die ganze Familie

Besuche an Bord, Mitmach-Aktionen und Eventflächen zum Spielen • Das größte Hafenfest der Welt mit attraktivem Programm für Familien

(PREGAS) Spannende Einblicke in die faszinierende Welt der Seefahrt gewährt der 828. HAFENGEBURTSTAG HAMBURG kleinen und großen Schiffs-Fans vom 5. bis 7. Mai. Vor der einzigartigen Kulisse des Hamburger Hafens bietet das größte Hafenfest der Welt Familien ein attraktives und abwechslungsreiches maritimes Programm und verwandelt das Elbufer rund um die Landungsbrücken und die HafenCity in einen riesigen Abenteuerspielplatz. Majestätische Großsegler bitten an Bord, die erste Segelstunde lockt und große Event-Flächen laden zu Spiel und Spaß ein.

Einmal auf dem Deck eines Großseglers stehen

Ein Höhepunkt vor allem für die Kleinen sind die Open-Ship-Aktionen, an denen sich die meisten der mehr als 300 schwimmenden Gäste des HAFENGEBURTSTAG HAMBURG beteiligen. Die Besucher können elegante Windjammer aus nächster Nähe erleben und sich am Steuerrad wie ein echter Seemann fühlen, die Brücke moderner Marinefahrzeuge besichtigen und auf liebevoll restaurierten Museumsschiffen einen Blick unter Deck werfen. Auch Einsatzfahrzeuge von der Bundespolizei, dem Fischereischutz, der Wasserschutzpolizei und dem Zoll laden zu einem Besuch an Bord ein. Den besten Blick auf Vorführungen wie die von Weltumsegler Boris Hermann mit seiner Rennyacht Malizia haben kleine Kapitäne von den Landungsbrücken aus: Die spektakulären Manöver des modernen Racers gibt es am Samstag um 19:20 Uhr und Sonntagvormittag ab 11 Uhr zu sehen. Und auch die Darbietungen des Wasserskiclubs versprechen an allen drei Tagen beste Unterhaltung für Groß und Klein – wenn Asterix und Obelix zeigen, welche Kraft im Zaubertrank steckt oder Inspektor Clouseau Pink Panter jagt, ist beste Stimmung garantiert.

Segelspaß und Kultur für Kinder

Im Rahmen der 2. HafenCity Championships im Grasbrookhafen können Kinder und Jugendliche im Alter von 7 bis 14 Jahren am Freitag beim Schnuppersegeln erste Erfahrungen als Kapitän einer Optimisten-Jolle sammeln. Dabei erhalten sie wertvolle Tipps von passionierten Seglern.

Im Aktionszelt für Kinder in der HafenCity können kreative Kids am Freitag und Samstag eigene Buttons gestalten und stanzen und am Sonntag mit einem Reepschläger selbst Tauwerk herstellen. Im Kesselhaus wird am Sonntag, um 14 und 16 Uhr, im Rahmen einer Lesung auf Platt- und Hochdeutsch das zweisprachige Buch-Projekt „Der allerschönste Platz Hamburgs“ der Schule Grumbrechtstraße vorgestellt. Die Familienlesung lädt zum Perspektivwechsel ein: Wie sieht Hamburg aus, wenn man klein wie eine Biene ist oder von oben schaut wie ein Adler? Was ist wichtig, wenn man in Alster oder Elbe zu Hause ist? Ganz andere, aber ebenso faszinierende Einblicke in die Welt der Tiere, präsentiert die Fotoausstellung „Meisterhaft getarnt“ im Überseequartier. Mit 50 großformatigen Fotografien verwandelt der Künstler Art Wolfe den Überseeboulevard in eine tierische Open-Air-Galerie.

 Nautische Erlebnisse

Auf dem Museumsschiff Cap San Diego zeigen professionelle Funker kleinen und großen Schiffs-Fans, wie man mit der Morsetaste umgeht. Für Kinder gibt es sogar ein Funkerzeugnis. Im Hafenmuseum Hamburg können Kinder im Alter von 6 bis 10 Jahren am Sonntag, 7. Mai, zwischen 14 bis 17 Uhr ein kleines Hafenpatent zum Lotsen ablegen und bei Tauchvorführungen beobachten, wie Taucher mit einem 60 kg schweren Kupferhelmtauchgerät in die Fluten steigen und mittels einer Handpumpe mit Sauerstoff versorgt werden.

Museum mal anders

Das Miniatur Wunderland in der Speicherstadt lädt am Samstag, 6. Mai, unter dem Motto „Große Pötte & kleine Züge“ zu einer kostenpflichtigen Hafenrundfahrt mit anschließender nächtlicher Besichtigung der größten digitalen Modelleisenbahn der Welt ein. Auch Spicy’s Gewürzmuseum hat sich für den HAFENGEBURTSTAG HAMBURG etwas Besonderes einfallen lassen: Im Rahmen der Ausstellung einer Gewürz-Schmuck-Designerin sind Kinder herzlich eingeladen, ihren eigenen Schmuck-Anhänger aus duftender Zimtrinde zu gestalten. Mit dem Speicherstadtmuseum können Kinder im Alter von 6 bis 12 Jahren die Speicherstadt ganz neu entdecken. Im Rahmen einer spannenden Führung entdecken Kinder und die begleitenden Erwachsenen wie Quartiersleute früher gearbeitet haben, wo Klaus Störtebeker seinen Goldschatz versteckt hat und wie sich die Gezeiten auf die Speicherstadt auswirken.

Vielfältige Unterhaltung für jedes Alter

Die 8.000 Quadratmeter große REWE-Fläche direkt am Sankt Pauli-Fischmarkt lädt Familien zum Spielen, Schlemmen und Relaxen ein. Das REWE Kinderland erfreut die kleinen Gäste mit Kinderschminken und Riesenhüpfburg. Im Parcours für Traktorrennen sind Geschicklichkeit und Schnelligkeit gefragt. In der Phantasie-Küche können die jungen Besucher an verschiedenen Kochstationen unter Anleitung kinderleichte und gesunde Menüs zubereiten. Kicker-Liebhaber kommen beim XXL-Kicker zum Zug.

Spiel und Erholung im Grünen

Familien-Zeit im Herzen der HafenCity verspricht der Grasbrookpark zwischen Überseequartier und Marco-Polo-Terrassen. In einer großen Wasserlandschaft mit Piratenschiff und vielen Spiel- und Klettergeräten können sich besonders kleine Kinder so richtig austoben, während die Eltern bei einem Picknick entspannte Stunden im Grünen verbringen. Der weitläufige Spielpark in der HafenCity umfasst eine Fläche von mehr als 7.000 Quadratmetern, ist ganztägig geöffnet und kostenfrei.

Kostenloser Service für Familien

Der Veranstalter stellt Eltern und ihren Kindern die so genannten „Kinder-Finder“ als kostenlosen Service zur Verfügung. An den Ständen auf der Bunten Hafenmeile und auf den weiteren Veranstaltungsflächen sowie vom Infoteam werden spezielle Kinderarmbänder ausgegeben, auf denen Eltern den Namen ihres Kindes und ihre Telefonnummer aufschreiben können. Diese Aktion hilft, Kind und Eltern schneller wieder zusammen zu bringen.

Willkommen an Bord!

Viele der schwimmenden Gäste bieten auch die Möglichkeit, bei den Paraden mitzufahren. Eine Übersicht und weitere wertvolle Tipps rund um das größte Hafenfest der Welt gibt es unter www.hamburg.de/hafengeburtstag oder täglich von 8 bis 20 Uhr unter der Hotline der Hamburg Tourismus GmbH: 040 30051300.

Der HAFENGEBURTSTAG HAMBURG dankt dem langjährigen Hauptsponsor AIDA Cruises und den vielen ehrenamtlichen Helferinnen und Helfern sowie den Unternehmen und Institutionen, die mit ihrem Engagement zum Gelingen der Veranstaltung beitragen. Dank ihrer aller Unterstützung begeistert das größte Hafenfest der Welt jedes Jahr aufs Neue mehr als eine Million Besucher aus aller Welt.

Veranstalter: Freie und Hansestadt Hamburg – Behörde für Wirtschaft, Verkehr und Innovation
Veranstaltungsbeauftragte: Hamburg Messe und Congress GmbH

 

Kontakt:
Hamburg Messe und Congress GmbH
Presse und PR
Andrea Heyden
Tel.: 040-3569-2446
E-Mail: andrea.heyden@hamburg-messe.de

Bild: ©Hamburg Messe und Congress/Nicolas Maack

 





Beiträge von Gastautoren


Indiana Jones in Valencia

Artikel lesen

Einen spürbaren Mehrertrag erwirtschaften

Artikel lesen

Die Vernetzung von Instrumenten steht im Vordergrund

Artikel lesen