Geschrieben von PREGAS Presseportal, Donnerstag, 10. März, 2016

Connoisseur Circle zeichnet die besten Hotels aus – Vierte Verleihung der Connoisseur Circle Awards zur ITB Berlin

(PREGAS) Roter Teppich für die besten Hotels der Welt zur wichtigsten Leitmesse der internationalen Reiseindustrie: Zum vierten Mal hat Connoisseur Circle seine renommierten Hospitality Awards am Rande der ITB Berlin verliehen. Die Preisträger des Jahres 2016, die am Mittwoch den 09. März in Berlin auf einer großen Galaveranstaltung ausgezeichnet wurden, kommen aus Afrika, Asien, Europa und der Karibik. Mit zwei Auszeichnungen ist Spanien in diesem Jahr prominent vertreten: als “Best Hospitality Boutique Hotel” wurde die „Finca Cortesin“ in Marbella ausgezeichnet. Der „Readers Choice Award“ geht an das „The Ritz Carlton Abama” auf Teneriffa. Seine Reputation als Aushängeschild der europäischen Spitzenhotellerie konnte Schloss Elmau – Luxury Spa Retreat & Cultural Hideaway erneut unter Beweis stellen. Die Auszeichnung „Best Hospitality Spa Hotel“ ging an das vielfach ausgezeichnete Resort in Bayern. Über die Würdigung „Best Hospitality Spa Hotel“ kann sich 2016 auch ein weiteres Hotel aus Europa freuen: das Lefay Resort & Spa am Gardasee in Italien.

Aus den Händen der brasilianischen Sängerin und Schauspielerin Fernanda Brandao und des österreichischen TV-Moderators Andreas Seidl erhielten die Repräsentanten des „Alia Jabal Akhdar“ im Oman die Auszeichnung „Best Hospitality Design Hotel“. Mit dem „Sofitel Legend Metropole Hanoi“ wurde eines der bekanntesten Hotels im Südosten Asiens mit dem „Best Hospitality Grand Hotel“ gewürdigt. Das „Best Hospitality Hideaway“ 2016 liegt in der Karibik: die Auszeichnung geht an das „Eden Rock“ auf St Barths. Als „Best Hospitality Newcomer“ in dem jährlichen Wettbewerb, der unter anderem von den Reiseveranstaltern airtours, von Lufthansa First Class, Hartmann Reisegepäck sowie von dem Teehaus Ronnefeldt unterstützt wird, darf sich in diesem Jahr das „Amanera“ in der Dominikanischen Republik bezeichnen.

Sonderpreise gingen auf der Gala an die „Austria Trend Hotels“ für ihre vorbildlichen Leistungen im Bereich Nachhaltigkeit. Verleger Andreas Dressler übergab den „Readers´ Choice“ an Andreas Berger, Geschäftsführer der „Austria Trend Hotels“. Mit dem „Natural Award“ wurde „Wilderness Safaris“ für ihr Engagement beim „Rhino Conservation Botswana“- Programm ausgezeichnet. Als besonders innovatives Unternehmen dürfen sich die „Anantara Hotels & Resorts“ bezeichnen: gemeinsam mit dem Partner airtours zeichnete Connoisseur Circle die Hotelkollektion mit Sitz in Thailand mit dem „Innovation Award“ aus.

Simone Dressler, Chefredakteurin des Connoisseur Circle: „In den vergangenen vier Jahren haben sich die Connoisseur Circle Hospitality Awards als in ihrer Form einzigartige und unabhängige Anerkennung von Service-Leistung und Gastfreundschaft etabliert. Unsere Gala mit über 400 Gästen aus aller Welt ist zudem ein eindrucksvoller Beweis der Sympathie, die uns von der Hospitality Industry entgegen gebracht wird. Besonders stolz sind wir darauf, diese Auszeichnungen gemeinsam mit Unternehmen wie Lufthansa First Class und unserem langjährigen Partner airtours vergeben zu dürfen, die sich ebenfalls der Spitzenleistung in der internationalen Hotellerie verschrieben haben.“

Bereits seit 2006 stehen Luxushotels aus der ganzen Welt bei Connoisseur Circle auf dem Prüfstand: Unabhängig und objektiv werden die Hotels von Journalisten bewertet. Die Ergebnisse der Tests werden viermal jährlich in aufwendigen Magazinen und laufend online unter www.ccircle.cc aufbereitet. Neben dem deutschsprachigen Publikum in Deutschland, Österreich und der Schweiz haben anspruchsvolle Reisende in Russland und ab 2016 auch Reisende in China in ihren Sprachen Zugriff auf die Inhalte von Connoisseur Circle: von den angesagten Urlaubszielen über Entdeckungen in der Luxushotellerie weltweit bis hin zu Themen rund um Golf, Wein, Gourmet, Wellness und Kulturhighlights oder Abenteuerreisen auf höchstem Niveau.

Die in sieben Kategorien ausgezeichneten Hotels wurden von namhaften Reisejournalisten, Experten aus der Reisebranche und bekannten Vielreisenden nominiert. Die finale Wahl traf eine 16-köpfige Jury – bestehend aus unabhängigen Reise-Connoisseuren. Unter anderem wurden in Berlin ausgezeichnet das „Best Hospitality Boutique Hotel“, das „Best Hospitality Spa Hotel”, das „Best Hospitality Design Hotel”, das “Best Hospitality Grand Hotel”, das „Best Hospitality Hideaway”, der „Best Hospitality Newcomer“ und das Leservotum „Readers’ Choice for Best Hospitality“. Im vergangenen Jahr gingen die begehrten Trophäen unter anderem an „The Dylan“ in Amsterdam, an das „Six Senses Zighy Bay“ in Oman, an das „Shangri-La at the Shard” in London, das „Le Bristol“ in Paris, das „Beachcomber Royal Palm” auf Mauritius, das „Weissenhaus Grand Village Resort & Spa am Meer” an der Ostsee in Deutschland sowie an das „Jumeirah Port Soller Hotel & Spa“ auf Mallorca.

 

Für weitere Informationen:
Simone Dressler
Editor in Chief/ Chefredakteurin
Connoisseur Circle
DIE HOHE KUNST DES REISENS
Tel.: +43 664 13 298 13
Fax: +43 1 603 23 79
E-Mail: simone.dressler@ccircle.cc
www.ccircle.cc





Beiträge von Gastautoren


Mekong Navigator

Artikel lesen

Von Trinkgeld-Erpressung kann hierzulande nicht die Rede sein

Artikel lesen

Auch ohne Garantiezins gut fürs Alter vorsorgen

Artikel lesen