Geschrieben von PREGAS Presseportal, Montag, 24. Juli, 2017

Christian Resetarits zum stellvertretenden Direktor des Grand Elysée Hamburg ernannt

(PREGAS) Das Grand Elysée Hamburg hat Christian Resetarits zum stellvertretenden Direktor ernannt. Der 35-Jährige, der im Januar dieses Jahres als Director of Sales and Marketing in das Fünf-Sterne-Privathotel eintrat, verantwortet seit dem 1. Juli 2017 die neue Position. Zu seinen Aufgaben gehören die Leitung des Verkaufs, des Bankett-Verkaufs und der Bankett-Operations sowie der Marketingabteilung des Hotels an der Rothenbaumchaussee, das über 511 Zimmer und Suiten sowie mehr als 30 Veranstaltungsräume verfügt. Die Leitung des Grand Elysée Hamburg liegt in den Händen von General Manager André Vedovelli.

„Mit Christian Resetarits haben wir einen engagierten und versierten Mitarbeiter zum stellvertretenden Direktor ernannt, der bereits wichtige Impulse im Bereich Sales und Marketing gesetzt hat“, sagt Stephan von Bülow, Vorstandsvorsitzender der Elysée Hotel AG. „Von zentraler Bedeutung war und wird dabei auch künftig die Stärkung der Marktposition unseres Hotels im In- und Ausland sein.“

Der gebürtige Hamburger Christian Resetarits startete seinen Weg in der Hotellerie im Jahr 2004 mit einer Ausbildung zum Hotelkaufmann im Renaissance Hamburg Hotel, wo er im Anschluss als Night Auditor arbeitete, und später im Edmonton Marriott at River Cree Resort in Kanada, wo er an der Rezeption tätig war. 2008 wechselte er in die Kempinski Gruppe und war zunächst im Kempinski Hotel Beijing Lufthansa Center in Peking als Sales Executive und später als Sales Manager tätig. Von dort aus ging es 2011 für ihn zurück nach Europa und ins The Stafford London by Kempinski als Senior Sales Manager Corporate & Leisure. Ab 2013 übernahm Christian Resetarits dann im Palais Hansen Kempinski in Wien die Aufgabe des Assistant Director of Sales und später des Director of Sales, bevor er 2015 seinen Werdegang im Burj Rafal Hotel Kempinski in Riad als Director of Sales & Marketing fortsetzte. Im Januar 2017 kehrte er zurück nach Norddeutschland und startete im Grand Elysée Hamburg.

„Ich freue mich auf die neue Aufgabe als stellvertretender Direktor in Deutschlands größtem Fünf-Sterne-Privathotel in meiner Heimatstadt“, sagt Christian Resetarits. „Am Grand Elysée Hamburg schätze ich besonders die einzigartige Lebendigkeit und Gastlichkeit sowie die transparente und ehrliche Verkaufsstruktur. Ich möchte dazu beitragen, international neue Märkte für das Hotel zu erschließen.“

 

Pressekontakt:
Christina Schreiner
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit Block Gruppe
Tel. 040 538 007 – 766
E-Mail: presse@block-gruppe.de

 





Beiträge von Gastautoren


Der Mindestlohn steigt: Was jetzt zu tun ist

Artikel lesen

Druckprodukte für Weihnachten nicht allzu lange liegen lassen

Artikel lesen

Auch ohne Garantiezins gut fürs Alter vorsorgen

Artikel lesen